Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

27.09.2012

Marcel Hirscher

"Die faden Zeiten sind jetzt vorbei"

Hirscher: eigener Slalom-Ski, eigener Helm

Hirscher: eigener Slalom-Ski, eigener Helm (© Hirscher: eigener Slalom-Ski, eigener Helm)

Dieser Ski rockt! Exakt einen Monat vor Weltcup-Start stellte Marcel Hirscher mit Ausrüster Atomic seine eigene Ski-Linie (Icon-Series) vor. Die Slalom-Latten sind vorne und hinten aufgebogen – das "Rocketing2 wie bei den Freeskiern ist völlig neu. "So komme ich schneller durch enge Kurse."

"Da steckt mein Hirnschmalz drin", stellt Jungstar Hirscher klar. "Ab jetzt fahre ich nicht nur so, wie ich bin, sondern fahre auch die Ski, die so sind wie ich." Die Details: transparenter Rennbelag, schräges Design, die Ski-Enden aufgebogen – eine absolute Neuheit im Weltcup.

"Die Ski sind weniger fehleranfällig." Derzeit trainiert Hirscher leider im Fitness-Center, nicht auf Schnee. "Es ist Scheiße, das Wetter spielt nicht mit. Stress mache ich mir wegen Sölden aber noch keinen. Und die WM ist noch weit, weit weg."

Hobby-Skifahrer können den Ski im Handel kaufen – die Stückzahl ist aber begrenzt.

News für Heute?


Verwandte Artikel

"Man muss trainieren, um die Kugel zu stemmen"

Fenninger über ihr Kristall

"Man muss trainieren, um die Kugel zu stemmen"

Svindal mit Torfehler, Höfl-Riesch hat Fieber

Abfahrtstraining Lenzerheide

Svindal mit Torfehler, Höfl-Riesch hat Fieber

Heutige Abfahrt in Kvitfjell wackelt

Wettergott Hirscher-Fan?

Heutige Abfahrt in Kvitfjell wackelt

Hirscher ist stinksauer über 4.Platz

"Ich kann hier nicht mehr"

Hirscher ist stinksauer über 4.Platz

"Will das depperte Stück Metall"

Hirscher im Interview

"Will das depperte Stück Metall"

Ligety verpasst Hirscher vor Sotschi Denkzettel

Überlegener Sieg in St. Moritz

Ligety verpasst Hirscher vor Sotschi Denkzettel

Hirscher startet mit Nummer 2 in Schladming

"Night Race" auf der Planai

Hirscher startet mit Nummer 2 in Schladming

Das war der dritte Tag in Kitzbühel

Alaba und Hirscher im Fokus

Das war der dritte Tag in Kitzbühel

Das war der erste Tag in Kitzbühel

Kein Sieg, Promis feiern

Das war der erste Tag in Kitzbühel



SportkommentareHeute

< Der Star ist der Arzt

Frenkie Schinkels

Red Bull Racing ein schlechter Verlierer?

Markus Miksch

Schwärmerei

Marc Girardelli

>

TopHeute