Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

02.10.2012

„Es tut noch weh“

Kröll zieht erste Schwünge nach seiner Fuß-OP

Klaus Kröll

Kröll zu besseren Zeiten. (© APA)

Sechs Monate nach einem Motocross- Sturz und anschließender Fuß-OP gab Klaus Kröll sein Comeback auf Skiern.

Am Rettenbachferner zog der beste Abfahrer der Welt erste Schwünge in den Schnee. "Das Gefühl hat gepasst", meinte der 32-jährige Steirer nach dem Freifahren. "Der Fuß hat keine Probleme gemacht. 100 % schmerzfrei bin ich aber noch nicht. Ich habe jetzt den ganzen Oktober Zeit, wieder topfit zu werden."

News für Heute?


Verwandte Artikel

Nächster ÖVP-Mitarbeiter fast totgeprügelt

Peter Danich schwer verletzt

Nächster ÖVP-Mitarbeiter fast totgeprügelt

Dreijähriger starb bei Sturz aus 12. Stock

Mysteriöser Unfall in Wien

Dreijähriger starb bei Sturz aus 12. Stock

Betrunkener Skiurlauber stürzte in den Tod

Auf Bundesstraße geknallt

Betrunkener Skiurlauber stürzte in den Tod

Die 5 bizarrsten Sex-Krankheiten

Wenn Sex krank macht

Die 5 bizarrsten Sex-Krankheiten



SportkommentareHeute

< Druck wird größer

Frenkie Schinkels

Red Bull Racing ein schlechter Verlierer?

Markus Miksch

Schwärmerei

Marc Girardelli

>

TopHeute