Skispringen in Engelberg

18. Dezember 2011 15:45; Akt: 18.12.2011 21:51 Print

Kofler feiert Sieg, "Schlieri" Vierter

Andreas Kofler feierte beim Skispringen in Engelberg eine gelungene Generalprobe für die Vierschanzen-Tournee. Gregor Schlierenzauer landete am Tag nach seinem schweren Sturz auf Platz vier.

storybild

(Bild: Sigi Tischler/Keystone)

Fehler gesehen?

Andreas Kofler feierte beim Skispringen in Engelberg eine gelungene Generalprobe für die Vierschanzen-Tournee. Er gewann vor Kamil Stoch und Anders Bardal. Gregor Schlierenzauer landete am Tag nach seinem schweren Sturz auf Platz vier.

Kofler reist mit einem Sieg in Engelberg im Gepäck zur Vierschanzen-Tournee. Er setzte sich in einem spannendem Bewerb mit Weiten von 135 und 138 Metern sowie 264,7 Punkten durch. Der Österreicher gewann 3,9 Zähler mit vor dem Polen Stoch und 4,2 Punkte vor dem norwegischen Samstag-Sieger Anders Bardal.

Gregor Schlierenzauer wagte sich , bei dem er sich Prellungen zugezogen hatte, wieder auf den Bakken. Von Verunsicherung war beim Tiroler nichts spürbar. Er landete nur fünf Punkte hinter Kofler auf Platz vier. Auch Thomas Morgenstern (5.) und Martin Koch (8.) sprangen in die Top-Ten-Plätze.