ÖSV schwächelte

02. Dezember 2011 22:15; Akt: 02.12.2011 22:38 Print

Abfahrtsrennen fest in US-amerikanischer Hand

Eine eindrucksvolle Machtdemonstration lieferten bei den Abfahrstrennen am Freitag die US-Amerikaner Lindsey Vonn und Bode Miller. Miller siegte in Beaver Creek mit 0,04 Sekunden Vorsprung, Vonn setzte in Lake Louise mit einem Vorsprung von 1,95 Sekunden eine Rekordmarke.

storybild

(Bild: Reuters/Gepa)

Fehler gesehen?

Von wegen Trennungsschmerz und Scheidungssorgen: und siegte mit einem Rekordvorsprung von 1,95 Sekunden. Die ÖSV-Damen erlebten dagegen ein Debakel: Mariella Voglreiter rettete als Fünfte, was es noch zu retten gab.

. Der 34-Jährige siegte in der alpinen Ski-Weltcup-Abfahrt in Beaver Creek (USA), er setzte sich vor dem Schweizer Beat Feuz (0,04 Sek. zurück) und dem Steirer Klaus Kröll (0,14) durch.