Abfahrt in Bansko abgesagt

25. Februar 2012 09:37; Akt: 25.02.2012 13:32 Print

Wind gewinnt Kampf gegen Görgl & Co.

Wegen des starken Windes musste die Abfahrt der Damen im bulgarischen Bansko abgesagt werden. Ursprünglich hätte das Rennen bereits um 10.00 Uhr gestartet werden, um 13.30 Uhr hatten Fans und Läuferinnen die Gewissheit, dass am Samstag kein Rennen über die Bühne gehen wird. Der Ticker zur Absage zum Nachlesen:

storybild

(Bild: Dominic Ebenbichler)

Fehler gesehen?



Absage! Nach mehr als drei Stunden Wartezeit wird die Abfahrt in Bansko abgesagt. Der Wind war zu heftig. Am Sonntag soll wie geplant der Super-G stattfinden.



Start um 13.30 Uhr? Die Beginn-Zeit wird um eine weitere halbe Stunde verschoben. Es wird sich zeigen, ob heute noch eine Abfahrt in Bansko stattfinden kann.

Wind hat nachgelassen Die Organisatoren sind vorsichtig optimistisch, dass die Abfahrt stattfinden kann. Allerdings wurde der Startbereich nach unten verlegt.


Weitere Verschiebung Die Startzeit für die Abfahrt der Damenist um eine weitere halbe Stunde auf 13.00 Uhr verlegt worden. Grund ist der anhaltende Wind.


Startliste

1.Anja PärsonSWE

2.Carolina Ruiz CastilloESP

3.Aurelie RevilletFRA

4.Fränzi AufdenblattenSUI

5.Johanna SchnarfITA

6.Mariella VoglreiterAUT

7.Lotte Smiseth SejerstedNOR

8.Andrea FischbacherAUT

9.Nadja KamerSUI

10.Stacey Janelle CookUSA

11.Elena FanchiniITA

12.Anna FenningerAUT

13.Lara GutSUI

14.Marion RollandFRA

15.Tina MazeSLO

16.Maria Höfl-RieschGER

17.Tina WeiratherLIE

18.Elisabeth GörglAUT

19.Marie Marchand-ArvierFRA

20.Lindsey VonnUSA

21.Daniela MerighettiITA

22.Julia MancusoUSA

23.Marusa FerkSLO

24.Ilka StuhecSLO

25.Lucia RecchiaITA

26.Stefanie MoserAUT

27.Verena StufferITA

28.Leanne SmithUSA

29.Laurenne RossUSA

30.Alice McKennisUSA

Weitere ÖSV-Starterinnen:

33.Nicole SchmidhoferAUT

38.Regina MaderAUT

39.Margret AltacherAUT

48.Stefanie KöhleAUT


Herren in Crans-Montana Während die Damen in Bansko ihr Glück versuchen, warten die Herren auf den Start des zweiten Super-G in Crans-Montana.


Schlechte Prognosen Die Abfahrt in Bansko steht unter keinem guten Stern: Wie Renndirektor Atle Skaardal erklärte, dürfte im bulgarischen Ski-Ort den ganzen Tag über starker Wind wehen.


Wind als Spielverderber Ähnlich wie bei der Skiflug-WM in Vikersund weht auch in Bulgarien ein starker Wind. Deshalb wurde der Start der Damen-Abfahrt vorsorglich von 10.00 Uhr auf 12.30 Uhr verschoben. Wir halten Sie am Laufenden, sobald es Neuigkeiten gibt.