Kombi-Start ein Thema

07. Januar 2018 22:14; Akt: 07.01.2018 22:54 Print

Hirscher verzichtet bei Olympia auf den Super-G

In vier Wochen werden in Pyeongchang die Olympischen Spiele eröffnet. Marcel Hirscher träumt von Gold. Aber in welchen Disziplinen startet er?

DUELL: Das große Duell der Ski-Herren

Zum Thema
Fehler gesehen?

Elf Rennen, sieben Siege, überlegene Führung im Gesamt-Weltcup – Marcel Hirscher ist im Ski-Zirkus einmal mehr das Maß aller Dinge. Trotz Knöchelbruch in der Vorbereitung.

Langsam aber sicher rückt der Saison-Höhepunkt näher: die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang. Konserviert Hirscher seine Form, ist er in Südkorea im Slalom (22. Februar) und im Riesentorlauf (18. Februar) der Topfavorit auf die Goldmedaille.

"Das quält uns sehr"

Aber versucht er sich auch in anderen Disziplinen? "Super-G sicher nicht", winkt der 28-Jährige im "ORF" ab. "Unsere Jungs sind heuer sehr stark, da ist ein Podestplatz Minimum für eine Qualifikation. Und das zu erreichen, ist utopisch."

Allerdings reizt Hirscher ein Start in der Kombination (13. Februar). "Das quält uns momentan sehr", gesteht der amtierende Vize-Weltmeister. "Das wird eine harte Entscheidung, aber bei den letzten Großereignissen hat es sich ausgezahlt, sie zu fahren. Ich weiß es aktuell nicht."

Ob sich Hirscher, dem Olympia-Gold in der Erfolgssammlung noch fehlt, im Mixed-Teambewerb (24. Februar) versucht, wird vom Verlauf der Spiele abhängen. Die Chancen auf eine Teilnahme stehen jedenfalls gut.

Kein Kitz-Super-G geplant

Fünf Rennen wird Hirscher bis zu den Spielen voraussichtlich noch bestreiten: die Slaloms in Wengen (14. Jänner), Kitzbühel (21. Jänner) und Schladming (23. Jänner), den Riesentorlauf in Garmisch (28. Jänner) sowie das City-Event in Stockholm (30. Jänner).

Die Wengen-Kombi ist kein Thema. Auch den Super-G von Kitzbühel wird der Superstar "zu 95 Prozent" auslassen. Grund: es blieb kaum Zeit für Speed-Training. "Der Knöchel benötigt mehr Aufmerksamkeit. Ich bin mehr bei der Therapie als ich es gewohnt war", erklärt Hirscher.


Das könnte Sie auch interessieren:

(ee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hubert Huber am 08.01.2018 09:12 Report Diesen Beitrag melden

    Glaube es kaum

    Der Verzicht im Super-G wird nicht stattfinden, in der Kombi eher schon...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hubert Huber am 08.01.2018 09:12 Report Diesen Beitrag melden

    Glaube es kaum

    Der Verzicht im Super-G wird nicht stattfinden, in der Kombi eher schon...