Abtransport mit Heli

18. März 2018 12:12; Akt: 18.03.2018 14:53 Print

Horror-Sturz! Bangen um Wiener Boarder Pachner

Nach Markus Schairer bei Olympia hat es jetzt den nächsten ÖSV-Boarder übel erwischt. Lukas Pachner kracht in La Molina mit voller Wucht auf den Rücken.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Verletzungsteufel wütet weiter in den Reihen der ÖSV-Snowboardcrosser!

Nach Markus Schairers Horror-Sturz bei den Olympischen Spielen kam jetzt auch Lukas Pachner beim abschließenden Saisonbewerb in La Molina schwer zu Sturz.

Der 26-jährige Wiener verlor beim Sprung über zwei Bodenwellen die Kontrolle über sein Board und krache mit voller Wucht auf den Rücken. Pachner schrie laut auf vor Schmerzen, ehe er regungslos auf der Strecke liegen blieb. Sanitäter waren sofort zur Stelle. Nach langen, qualvollen Minuten konnte der Boardercrosser mit dem Akia abtransportiert werden. Pachner wurde per Hubschrauber ins Krankenhaus von Sion gebracht. Nach ersten Informationen wurden die Hüfte und der Oberschenkel verletzt, Details über die Blessuren sind noch nicht bekannt.

Aber sofort wurden Erinnerungen an Schairers Horror-Sturz bei Olympia wach. Der Vorarlberger krachte aus noch mehr Höhe ebenfalls auf den Rücken, er zog sich dabei einen Bruch des fünften Halswirbels zu. Der 30-Jährige wurde aber bereits erfolgreich operiert und will wieder in der Snowboardcross-Weltcup zurückkehren.


Das könnte Sie auch interessieren:

(red.)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Daniel am 18.03.2018 15:45 Report Diesen Beitrag melden

    Passiert halt

    Hmm also ich bange nicht um ihm wozu auch?

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Daniel am 18.03.2018 15:45 Report Diesen Beitrag melden

    Passiert halt

    Hmm also ich bange nicht um ihm wozu auch?

    • Josef am 18.03.2018 17:27 Report Diesen Beitrag melden

      Leider Passiert

      Alles Gute ...Jch weiss was alles bleiben kann ,baldige Genesung ohne Folgen

    einklappen einklappen