Holdener knapp Zweite

10. März 2018 13:20; Akt: 10.03.2018 13:32 Print

Nächstes Shiffrin-Kristall, ÖSV-Girls vergeben Sieg

Mikaela Shiffrin siegte sich im Slalom von Ofterschwang zur kleinen Kristallkugel. Schild und Gallhuber vergaben die Chance auf den Sieg.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Freitag hatte Mikaela Shiffrin den Sieg im Gesamtweltcup fixiert, am Samstag krallte sich die US-Amerikanerin auch die kleine Kristallkugel für den Sieg der Slalom-Wertung.

Shiffrin gewann den Slalom von Ofterschwang knapp vor der Schweizerin Wendy Holdener und der Schwedin Frida Hansdotter. Petra Vlhova wurde Vierte, liegt somit ein Rennen vor Saisonende 225 Punkte hinter Shiffrin und kann ihr die Slalom-Kugel nicht mehr streitig machen.

Katharina Gallhuber eroberte Platz fünf, Bernadette Schild wurde Sechste. Für beide wäre mehr möglich gewesen – sie hatten im ersten Durchgang sogar noch die Plätze zwei und drei belegt. Katharina Liensberger (10.), Carmen Thalmann (11.) und Katharina Truppe (13.) rundeten eine starke Mannschaftliche Leistung der ÖSV-Damen ab.


Das könnte Sie auch interessieren:

(Heute Sport)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.