Ski-Star spricht

07. August 2018 16:50; Akt: 07.08.2018 16:51 Print

Lara Gut: "Hass-Postings wegen meinem Ehemann"

Lara Gut berichtet von ihrem Eheglück! Dabei hat es das Ski-Ass nicht leicht mit ihrem Gatten Valon Behrami. Der sorgt in der Schweiz gerade für Wirbel.

Bildstrecke im Grossformat »
Auch heuer waren sie wieder ein Blickfang in den WM-Stadien - die Frauen der Fußball-Stars. "Heute" hat die besten Bilder. Die wohl berühmteste Spielerfrau ist Pamela Anderson. Die ehemalige Ex-Baywatch-Nixe spielt den Doppelpass mit Frankreichs Adil Rami. Daniela Jehle, Ehefrau von DFB-Keeper Marc-Andre ter Stegen. Cathy Hummels drückt ihrem Mats die Daumen. Maja Nilsson, die Freundin von Schweden-Verteidiger Victor Lindelöf, hat auf Instagram selbst 93.000 Follower. Ein Foto mit Seltenheitswert: Erika Choperena, die Ehefrau von Frankreich-Superstar Antoine Griezmann. Die Madame scheut das Rampenlicht und geht stattdessen auf die Uni, um Lehrerin zu werden. So sieht die bessere Hälfte von Spanien-Abwehrboss Sergio Ramos aus. Ihr Name: Pilar Rubio. Marco Reus ist mit Scarlett Gartmann liiert. Schießt England-Star Dele Alli ein Tor, freut sich Ruby Mae. Antonella Roccuzzo ist mit dem wohl besten Fußballer der Gegenwart verheiratet: Argentiniens Lionel Messi. Doppelpack: Sofia Balbi (r.), die Frau von Uruguay-Striker Luis Suarez, und Messi-Gattin Antonella Roccuzzo. Die beiden kennen sich bestens vom FC Barcelona. Die Frau an der Seite von Kroatien-Star Ivan Rakitic: Raquel Mauri. Brasilien setzt auf Liverpool-Kicker Roberto Firmino. Der setzt im Gegenzug auf Larissa Pereira. Katrin Kerkhofs ist mit Belgien-Striker Dries Mertens verheiratet. Von diesem netten Rücken lässt sich Deutschlands Reserve-Keeper Kevin Trapp verzücken. Der Name der Schönheit: Izabel Goulart. Das ist Lara Gut, weltbekannte Ski-Rennläuferin. Seit einigen Monaten ist sie auch Spielerfrau. Ihr Herzbube: der Schweizer Valon Behrami. Anna Lewandowski fiebert mit ihrem Robert mit. In England werden Spielerfrauen als WAGs (Wives And Girlfriends) bezeichnet. Rebekah Vardy ist eine von ihnen. Polen-Striker Arkadiusz Milik hat das Herz von Jessica Ziolek erobert. Amina, die Freundin von Schweiz-Angreifer Haris Seferovic. Georgina Rodriguez fiebert mit Europameister Cristiano Ronaldo mit. Dreamteam: Shakira und Spanien-Star Gerard Pique. Michele De Bruyne, Ehefrau von Belgien-Superkicker Kevin. Gestatten, Jelena Karleusa, Freundin von Serben-Verteidiger Dusko Tosic. Ramona Elsener ist Eiskunstläuferin - und Freundin des Schweizer Defensiv-Akteurs Fabian Schär. Deutschland-Ass Mesut Özil landete mit Amine Gülse einen Volltreffer. Kris Gunnarsson ist fit wie ihr Göttergatte - Island-Kapitän Aron Gunnarsson. England-Angreifer Raheem Sterling geht am liebsten mit Paige Milian in den "Zweikampf". England-Verteidiger Phil Jones konnte den Liebesangriff von Kaya Hall nicht abwehren. Lorelei Dahiana Taron ist die Gattin von Kolumbien-Superstar Radamel Falcao.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vor zwei Monaten läuteten für Lara Gut die Hochzeitsglocken – und das Ski-Ass aus der Schweiz hat die Entscheidung nicht bereut. Auf Instagram berichtet die 27-Jährige von ihrem Eheglück mit Fußball-Star Valon Behrami. Doch der Gatte sorgt auch für Schattenseiten. Grund ist ein Tor bei der WM und ein Konflikt mit dem Schweizer Teamchef.

Tor und Hasspostings

Im Sommer begleitete gut ihren Mann zur WM nach Russland und durfte dort über sein Tor gegen Brasilien jubeln. Bei Fans der "Selecao" kam der Treffer weniger gut an, wie Gut berichtet: "Es war unglaublich, was nach dem Spiel der Schweiz gegen Brasilien auf Social Media passierte. Valon hat tausende Kommentare von Brasilianern erhalten. Ich auch. Sogar mein Bruder, unsere beiden Familien."

Der richtige Weg?

Gut haderte mit den Anfeindungen und überlegte, ihre Aktivitäten in den sozialen Netzwerken auf Eis zu legen. "Ich war überrascht wie weit das Ganze gehen kann. Irgendwann hatte ich die Schnauze voll von Social Media. Aber dann habe ich wieder gedacht: Es ist auch bereichernd. Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg."

Nationalteam-Konflikt

Aktuell sorgt Behrami in der Schweiz wieder für Aufregung. Grund diesmal: Teamchef Vladimir Petkovic will die "Nati" umbauen und zukünftig auf den bisherigen Kapitän verzichten. Behrami konterte scharf: "Petkovic kann sagen, was er will. Dieser Entscheid wurde von einer Person getroffen, die nichts vom Fußball versteht."

Schönes Eheleben

Gut will sich von den Diskussionen nicht die Stimmung verderben lassen. Sie ist zufrieden mit dem Eheleben: "Früher habe ich nur als Athletin gedacht. Und mich dadurch eingeschränkt. Jetzt realisiere ich: Es gibt auch ein Leben neben dem Skisport, man kann tausende Sachen machen. Jetzt mit jemandem an meiner Seite. Das ist wunderschön."


Das könnte Sie auch interessieren:

(heute.at)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Paula am 07.08.2018 22:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Südländer und Nordafrikaner, Finger weg

    Nach kurzer Zeit wird sie draufkommen, daß solche Südländer nicht für das Leben sind.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Paula am 07.08.2018 22:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Südländer und Nordafrikaner, Finger weg

    Nach kurzer Zeit wird sie draufkommen, daß solche Südländer nicht für das Leben sind.