Hosp als beste 9.

26. Februar 2012 11:51; Akt: 26.02.2012 13:43 Print

Lindsey Vonn gewinnt Super-G in Bansko

US-Superstar Lindsey Vonn hat am Sonntag den Weltcup-Super-G in Bansko gewonnen. Die überlegene Führende der Gesamt- und Spezialwertung setzte sich bei ihrem bereits 51. Weltcupsieg knapp vor der Liechtensteinerin Tina Weirather (+0,05 Sek.) sowie der Italienerin Daniela Merighetti (0,07) durch.

Fehler gesehen?

Für die ÖSV-Damen endete das Rennen in Bulgarien mit einer Niederlage, nach 30 Läuferinnen lag die Tirolerin Nicole Hosp (0,89) als beste vorerst auf Rang neun.

Nach dem Gewinn der kleinen Kristallkugeln in Abfahrt und Super-Kombination hat Lindsey Vonn auch jene im Super-G praktisch schon in der Tasche. 94 Punkte beträgt ihr komfortabler Vorsprung vor dem letzten Super-G beim Weltcup-Finale Mitte März in Schladming auf ihre erste Verfolgerin Anna Fenninger, die nicht über Rang zehn hinauskam.

Auch ihr bereits vierter Gesamt-Weltcup-Triumph rückt immer näher, hat sie doch schon 528 Zähler Vorsprung auf die zweitplatzierte Slowenin Tina Maze, die in Bulgarien hinter der Liechtensteinerin Tina Weirather und der überraschend starken Italienerin Daniela Merighetti Vierte wurde.

Mehr Erfolge in einem Winter als Lindsey Vonn sind bisher nur der Schweizerin Vreni Schneider gelungen, die 1988/89 14 Rennen gewonnen hat, sowie Österreichs Ski-Legende Annemarie Moser-Pröll, der Schwedin Anja Pärson und ihr selbst mit je elf. Mit nun 18 Super-G-Siegen in ihrer Karriere hat Vonn die alleinige Führung vor der Steirerin Renate Götschl (17) übernommen.

Endstand Damen-Super-G









































































































































































































1.Lindsey VonnUSA1:15,66
2.Tina WeiratherLIE1:15,71
3.Daniela MerighettiITA1:15,73
4.Tina MazeSLO1:15,99
5.Martina SchildSUI1:16,04
6.Maria Höfl-RieschGER1:16,26
7.Lara GutSUI1:16,29
8.Julia MancusoUSA1:16,31
9.Nicole HospAUT1:16,55
10.Anna FenningerAUT1:16,59
11.Fränzi AufdenblattenSUI1:16,83
12.Elena CurtoniITA1:16,85
13.Jessica Lindell-VikarbySWE1:16,93
14.Johanna SchnarfITA1:17,05
15.Veronique HronekGER1:17,18
16.Stefanie MoserAUT1:17,25
17.Regina MaderAUT1:17,35
18.Leanne SmithUSA1:17,49
19.Margret AltacherAUT1:17,59
20.Marion RollandFRA1:17,73
21.Anja PärsonSWE1:17,84
22.Verena StufferITA1:17,85
23.Elisabeth GörglAUT1:17,89
24.Laurenne RossUSA1:18,07
25.Carolina Ruiz CastilloESP1:18,21
26.Marie Marchand-ArvierFRA1:18,29
27.Lotte Smiseth SejerstedNOR1:18,35
28.Stefanie KöhleAUT1:18,46
29.Stacey CookUSA1:18,48
30.Marion PellissierFRA1:18,85
Weiters:
36.Nicole SchmidhoferAUT1:19,74
41.Mariella VoglreiterAUT1:21,36

>