Böser Patzer

24. Januar 2018 18:20; Akt: 24.01.2018 19:24 Print

ORF-Mann Pariasek nennt HC Strache "Karl-Heinz"

ORF-Mann Rainer Pariasek ist wieder einmal kräftig ins Fettnäpfchen getreten. Er nannte Vize-Kanzler HC Strache "Karl-Heinz".

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

ORF-Moderator Rainer Pariasek ist vor den Olympischen Spielen in Pyeongchang bereits in Top-Form. Der Anchorman leistete sich innerhalb einer Woche wieder zwei schwere Patzer. Während sein Schnitzer in Kitzbühel nicht so hohe Wellen schlug, hat der ORF-Mann am Mittwoch wieder kräftig daneben gegriffen.

Umfrage
Wer ist der nervigste Sport-Reporter?
32 %
18 %
2 %
17 %
13 %
9 %
4 %
1 %
4 %
Insgesamt 6240 Teilnehmer

Bei der Farewell-Party der Olympia-Athleten begrüßte Pariasek Vize-Kanzler und Sportminister Heinz-Christian Strache als „Karl-Heinz Strache“. Der FPÖ-Politiker nahm es mit Humor und klatschte trotzdem.

Hier die Aktion im Video

Da war die Anmorderation in Kitzbühel nur eine Lappalie, da nannte Pariasek die Hahnenkammrennen nämlich „Hahnenberg“-Rennen.

Vielleicht hat sich der ORF-Moderator zu sehr den legendären Film "Vier Fäuste gegen Rio" angesehen. Da gibt es eine ähnliche Szene:


Das könnte Sie auch interessieren:

(Heute Sport)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nil am 24.01.2018 18:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rot Funk

    Was will man von diesen abgehobenen Roten Partei-Soldaten anders erwarten. Hauptsache sei viel zu hohes Gehalt ist pünktlich am Konto

    einklappen einklappen
  • skippertom am 24.01.2018 19:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    PFÖ

    Also PFÖ ist auch nicht schlecht, aber die Herrschaften vom Rotfunk sollten vielleicht nicht soviele Rauschmittel einnehmen in Kitzbühel, egal welche! Dann klappt's auch mit der Moderation!

  • Lupo am 24.01.2018 18:55 Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Ihr seits aber auch nicht schlecht...Der PFÖ-Politiker nahm es mit Humor und klatschte trotzdem :-D Findet den Fehler ...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Richard Lego Österreicher am 25.01.2018 09:21 Report Diesen Beitrag melden

    Wie kann das sein ??

    wir Österreicher zahlen Gebühren dafür, daß man uns einen vollkommen inkompetenten Verrückten vorsetzt, den alle hassen ?? Wie geht das bitte ?

  • SE71 am 25.01.2018 09:15 Report Diesen Beitrag melden

    Interessiert doch keinen

    Jetzt mal ehrlich interessiert das wirklich jemanden wie unser Vizekanzler heisst. Man weis das er blau ist und das reicht doch.

  • sagt nein am 25.01.2018 08:53 Report Diesen Beitrag melden

    Passt eh.

    War wohl ein Freudscher Versprecher. Wobei in 15 Jahren wohl nicht dem Zahntechniker, aber sicher anderen Lichtgestalten dieser "Heimatpartei" der Prozess gemacht wird. Und zum Forum: entweder sind hier lauter Bots unterwegs oder angestellt. Denn soviel Euphorie bei sowenig Substanz verbreitet Schmerzen.

  • Maria 10 am 25.01.2018 01:09 Report Diesen Beitrag melden

    So wurscht

    Habt Ihr tatsächlich keine anderen Sorgen als dieser Hick-Hack mit dem Vornamen des HC. Das ist doch so was von egal.

  • Gernot W. am 24.01.2018 22:34 Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt fehlt nur noch der Doktor HC

    Wir vergeben 100 Gratisstipendien für Studenten aus Affrikanistan und die dort ansässige Universität verleiht dafür den Regierungsmitgliedern als Dank den Doktortitel Honoris Causa

    • Josef Vouivre am 25.01.2018 07:39 Report Diesen Beitrag melden

      So EAs Ähnliches

      Den Schachmeister HC von eigenen Gnaden gibt es ja schon. Da gibt es von Stichlberger "Schachimedes" ein paar tolle Beiträge, dass das erlogen ist.

    einklappen einklappen