Spektakel in Santa Caterina

29. Dezember 2016 09:53; Akt: 12.01.2017 03:42 Print

Pinturault schnappt Hirscher den Kombi-Sieg weg

Marcel Hirscher muss weiter auf seinen ersten Weltcupsieg in einer Kombination warten. Der Weltmeister von Beaver Creek musste sich in der ersten von nur zwei Kombinationen des Winters dem französische Allrounder Alexis Pinturault geschlagen geben.

Fehler gesehen?

muss weiter auf seinen ersten Weltcupsieg in einer Kombination warten. Der Weltmeister von Beaver Creek musste sich in der ersten von nur zwei Kombinationen des Winters dem französische Allrounder Alexis Pinturault geschlagen geben. 


Dabei war die Ausgangsposition nach dem Super-G ideal. Auf dem technisch schwierigen Kurs distanzierte der fünffache Gesamtweltcupsieger zahlreiche Abfahrts-Asse und landete auf dem zweiten Rang, nur fünf Hundertstel vor Pinturault. 

Doch im Slalom brannte der Franzose eine sensationelle Bestzeit in den Schnee, an der sich auch Hirscher, der mit dem Taschenrechner im Hinterkopf fuhr, die Zähne aus. Zuvor war Gesamtweltcup-Konkurrent Kjetil Jansrud ausgeschieden. "Das habe ich noch mitbekommen. Dass ich 80 Punkte mache ist gewaltig. Ich bin froh, dass ich Punkte mitnehmen kann." Mit 231 Zählern Vorsprung geht der Salzburger erstmals als Gesamtweltcup-Führender ins neue Jahr. 

Der Halbzeit-Führende Aleksander Kilde landete nach einem beherzten Slalomdurchgang als Dritter auf dem Stockerl. Als zweitbester Österreicher landete Vincent Kriechmayr unmittelbar vor Matthias Mayer auf dem 14. Platz. "Das Rennen hab ich schon im Super-G verloren", ärgerte sich der Oberösterreicher. 

Das Ergebnis: 

1. Alexis Pinturault (FRA) 2:19,71

2. Marcel Hirscher (AUT) +0,34

3. Aleksander Kilde (NOR) +1,13

4. Justin Murisier (SUI) +1,87

5. Victor Muffat-Jeandet (FRA) +2,00

6. Eric Read (CANN) +2,41

7. Luca Ärni (SUI) +2,87

8. Mauro Caviezel (SUI) +2,92

9. Valentin Giraud Moine (FRA) +3,08

10. Ryan Cochran-Siegle (USA) +3,13

weiters: 

14. Vincent Kriechmayr (AUT) +3,48

15. Matthias Mayer (AUT) +3,67

24. Christian Walder (AUT) +4,60

28. Romed Baumann (AUT) +5,07

Den Live-Ticker zum Nachlesen finden Sie auf Seite 2.

>