Vince McMahon am Boden

13. September 2017 17:55; Akt: 13.09.2017 21:58 Print

Brutale Attacke! Owens verprügelt WWE-Boss

Kevin Owens hat WWE-Boss Vince McMahon eine heftige Tracht Prügel verpasst. Damit ist er wohl endgültig zu weit gegangen!

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kevin Owens ist nun völlig durchgedreht. Nachdem er letzte Woche Shane McMahon bis zur Eskalation provoziert hatte, schlug er bei WWE Smackdown nun dem Fass den Boden aus. Der Kanadier attackierte WWE-Oberboss Vince McMahon brutal.

Owens drohte alles und jeden in der WWE zu verklagen, das rief natürlich Vince McMahon auf den Plan. Der Boss tauchte bei Smackdown auf, um den Kanadier zu konfrontieren. Bei Hell in a Cell wird es ein Match zwischen Shane McMahon geben.

Dann ließ sich Vince zu einem folgenschweren Versprechen hinreißen. Owens würde nicht gefeuert, wenn er "einen McMahon verprügelt." Kevin meinte damit nicht Shane, sondern den Chef höchstpersönlich. Owens schlug seinen Boss gnadenlos nieder, Vince musste aus der Halle transportiert werden.

Die Rache der McMahons wird sicher brutal und schmerzhaft für Owens.

(pip)

>