Big Cass wurde gefeuert

22. Juni 2018 00:14; Akt: 22.06.2018 00:15 Print

Schock! WWE-Superstar Sami Zayn schwer verletzt

WWE-Update mit zwei heftigen Neuigkeiten! Sami Zayn fällt mit einer Schulterverletzung bis 2019 aus, Big Cass wurde von der Company gefeuert.

DUELL: Das große Wrestler-Duell

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das tut so richtig weh! WWE-Superstar Sami Zayn wird erst im nächsten Jahr wieder in den Ring steigen können. Der Underdog from the Underground musste sich seine kaputte Schulter operieren lassen und fällt sechs bis neun Monate aus.

Zayn klagte bereits in den vergangenen Wochen über Schmerzen in der Schulter, biss aber die Zähne zusammen. Bei einer genaueren Untersuchung wurden zwei Risse in der Rotatorenmanschatte festgestellt. Vor allem bei Wrestlern ist das eine oft vorkommende Verletzung.

Leider ist auch die Regenerationszeit nach der Operation vergleichbar mit einem Kreuzbandriss im Knie. Zayn wird also bis 2019 nicht mehr antreten können. Vielleicht geht sich ja ein Überraschungscomeback beim Royal Rumble aus.

Big Cass gefeuert

Die WWE gab auch überraschende Personal-News bekannt: Big Cass wurde gefeuert! Der ehemalige Tag-Team-Partner von Enzo Amore fiel auf der Europa-Tour durch exzessiven Alkoholkonsum auf und muss die Company verlassen.


Das könnte Sie auch interessieren:

(Heute Sport)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Matthias am 22.06.2018 05:04 Report Diesen Beitrag melden

    Big Cass

    Bei Cass war es nicht nur wegen dem alkohol. Es stimmt er wurde betrunken in der Öffentlichkeit gesehen. Aber deswegen wurde er nicht gefeuert. Er hat sich in den letzten Monaten immer wieder Fehltritte geleistet sodass Vince McMahon jetzt gesagt hat es reicht. Z.B. hat er bei dem segment mit dem Kleinwüchsigen gefragt ob er ihm mehr als nur einen Tritt verpassen darf. Es wurde ihm verboten und er hat ihn trotzdem weiter verprügelt. Sowas geht gar nicht und er wurde zurecht gefeuert.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Matthias am 22.06.2018 05:04 Report Diesen Beitrag melden

    Big Cass

    Bei Cass war es nicht nur wegen dem alkohol. Es stimmt er wurde betrunken in der Öffentlichkeit gesehen. Aber deswegen wurde er nicht gefeuert. Er hat sich in den letzten Monaten immer wieder Fehltritte geleistet sodass Vince McMahon jetzt gesagt hat es reicht. Z.B. hat er bei dem segment mit dem Kleinwüchsigen gefragt ob er ihm mehr als nur einen Tritt verpassen darf. Es wurde ihm verboten und er hat ihn trotzdem weiter verprügelt. Sowas geht gar nicht und er wurde zurecht gefeuert.