Fußball trifft auf Wrestling

17. Oktober 2017 17:38; Akt: 18.10.2017 12:23 Print

WWE-Boss McMahon will Newcastle United kaufen

Der Kultklub Newcastle United steht zum Verkauf. Niemand geringerer als WWE-Boss Vince McMahon streckt seine Fühler nach den "Toons" aus.

DUELL: Das große Wrestler-Duell

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit Montag steht der finanziell schwer angeschlagene Premier-League-Klub Newcastle United zum Verkauf. Die britische Zeitung The Sun berichtet jetzt, dass WWE-Boss Vince McMahon an der Übernahme des Kultklubs aus dem Nordosten Englands interessiert ist.

Der 72-jährigen Unternehmer, der selbst kein Duell im Ring scheut, hat es durch sein Wrestling-Imperium zum Milliardär geschafft. Das nötige Kleingeld, um die "Toons" zu kaufen, hätte er somit.

Noch handelt es sich dabei aber um ein Gerücht - McMahon selbst hat sich noch nicht geäußert. Auf Twitter geht es trotzdem bereits rund:







Das könnte Sie auch interessieren:

(red. )

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.