Polizei stoppte Wrestler

11. Dezember 2017 15:20; Akt: 11.12.2017 17:05 Print

WWE-Star wird wegen Körperverletzung gefeuert

Die Wrestling-Szene ist um einen Skandal reicher! Rich Swann wurde suspendiert, weil ihm Körperverletzung vorgeworfen wird.

DUELL: Das große Wrestler-Duell

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wrestling-Fans müssen in Zukunft auf Rich Swann verzichten. Der 26-jährige Amerikaner, der 2016 die Cruiserweight Championship gewann, hat Probleme mit der Polizei.

Swann soll in der Nacht auf Sonntag in Florida festgenommen worden sein. Ihm wird vorgeworfen, gegenüber seiner Frau Vannarah Riggs gewalttätig geworden zu sein.

Frau springt aus Auto

Im Detail: Während einer Autofahrt soll es zwischen den beiden zum Streit gekommen sein. Als die Lage zu eskalieren drohte, stieg die Frau aus dem Auto. Auch Swann verließ daraufhin das Fahrzeug, packte Riggs und zerrte sie zurück in den Boliden. Zwei Augenzeugen beobachteten das Geschehen und alarmierten die Polizei.

Auch die WWE reagierte und suspendierte den Wrestler. "WWE hat keine Toleranz gegenüber häuslicher Gewalt. Gemäß unserer Politik wurde Rich Swann jetzt nach seiner Verhaftung auf unbestimmte Zeit suspendiert", erklärte das Unternehmen.

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.