Charlize Theron International

Hörte wegen Todesangst zu Rauchen auf

Charlize Theron

Charlize Theron ist jetzt Nichtraucherin

Charlize Theron

Charlize Theron ist jetzt Nichtraucherin

Charlize Theron ist überzeugt, dass sie sich fast zu Tode geraucht hätte. Die 36-jährige Schauspielerin war eigener Aussage zufolge einst so süchtig nach Zigaretten, dass sie sich ernsthaft Gedanken um ihr Leben machte.

"Ich war stark abhängig. Ich dachte, ich rauche nicht wie normale Menschen. Ich rauche, um zu sterben", enthüllt Theron im Interview mit der amerikanischen Ausgabe der Vogue. Inzwischen konnte die gebürtige Südafrikanerin sich vom Glimmstängel lossagen, will aber aus Angst, wieder rückfällig zu werden, jedoch nicht verraten, wie sie ihre Sucht besiegte.

Auch ihr Oscar-Gewinn, den sie sich 2004 für ihre Darstellung in "Monster" verdient machte, krempelte Therons Leben um. "Es hat viele Türen geöffnet", verrät die Hollywood-Blondine. "Aber dadurch meinten viele Leute auch, sich eine Meinung darüber bilden zu können, was als nächstes passieren soll. Man merkt schnell, dass man nicht jeden zufrieden stellen kann", weiß Theron heute.

Ab dem 23. Februar wird die Schauspielerin in der Komödie "Young Adult" als frisch geschiedene Frau in den Kinos zu sehen sein, die versucht, ihren Ex zurückzuerobern. Ende Mai erscheint außerdem die Märchenadaption "Snow White and the Huntsman", in der sie die Rolle der bösen Königin übernimmt.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

1 Kommentar
silver. Veteran (2241)

Antworten Link Melden 0 am 26.11.2011 09:41

Ein leerstehender Anzug! Moment...ich muss ma am Bildschirm den Kontrast runterschrauben....

Fotoshows aus International (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel