Playboy-Panne International

Nacktfoto von Lindsay Lohan aufgetaucht

Nacktfoto von Lindsay Lohan aufgetaucht

(© Playboy)

Playboy Lohan
Das mit Spannung erwartete Lindsay-Lohan-Cover konnte nicht geheim gehalten werden. Seit Mittwoch kursiert es im Internet. Ein weiteres LiLo-Geheimnis plaudert die Nackte selbst aus - in ihrem Tagebuch.

Die Playmates des Jahres


Eigentlich wollte der "Playboy" diese Bilder noch bis zum 15. Dezember geheim halten. Dann erst erscheint die Januar/Februar-Ausgabe des US-Kultmagazins. Durch eine Panne gelangten die Aufnahmen aber schon am Mittwoch ins Internet.

Ein Traum von einem Foto: Lasziv räkelt sich Lindsay Lohan bei dem Millionen-Dollar Fotoshooting auf dem neuen Playboy-Titelbild. Splitternackt, nur mit schwarzen Pumps bekleidet. Die vor dem Gesetz oftmals gebbeutelte Schauspielerin sitzt auf einem knallroten "Playboy"-Bunny-Stuhl. Die Beine gespreizt, die Brüste nur halb bedeckt. Die blonde Mähne verführerisch in die Kamera wischend. Marilyn Monroe lässt grüßen.

Gleichzeitig mit dem Auftauchen der Fotos sind geheime Tagebuchaufzeichnungen von Lindsay in Umflauf gekommen: Darin schreibt sie, dass sie den 2008 verstorbenen Heath Ledger ("The Dark Knight") - er starb an einer Überdosis Medikamenten - heimlich geliebt haben will: "Heute ist Heath gestorben. Ich liebe ihn. Er war die Liebe meines Lebens." Und weiter: "Er hat mir soviel beigebracht, er war all das, was ich immer wollte ­ und so viel mehr." Bisher war nicht bekannt, dass Ledger und Lohan kurz vor seinem Tod eine Affäre hatten.

Lindsay hat zur Zeit Publicity dringend nötig. Denn momentan erhält sie keine Filmrollen aufgrund ihrer dunklen Vergangenheit. Jetzt will sie als "Celebrity" ins Big Brother-Haus einziehen. Dann ist ihr Gesicht wenigstens wieder im TV vertreten.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus International (10 Diaserien)