Verkauf für den guten Zweck International

Arnie lässt sich von Panzer zu Uhr-Design inspirieren

Arnie lässt sich von Panzer zu Uhr-Design inspirieren

Der Ex-Gouverneur ist ein großer Fan des M47-Panzers (© www.schwarzeneggertankwatch.com)

Schwarzenegger entwirft Panzer-Uhr

Arnie in seinem Panzer
Ex-Gouvernator Arnold Schwarzenegger hat eine Uhr entworfen - aber nicht irgendeine: Die AS M47-331 wurde von einem Panzer inspiriert!

Auf der Verkaufshomepage gibt es die ganze "Story" rund um die Entstehung des Zeitmessers. Schwarzenegger sei von dem Panzer, den er als Jugendlicher beim Militär fuhr inspiriert worden.

"Als ich in den Jahren 1965 bis 1966 Panzerfahrer beim österreichischen Bundesheer war, hatte ich das Glück, einen dieser Panzer (Anm.: Modell M47, die Österreich nach dem Zweiten Weltkrieg von den USA erhielt) fahren zu dürfen. 1992 entdeckte ich einen dieser Modelle an der österreichisch-ungarischen Grenze und ließ ihn in die Staaten bringen." Das gute Stück steht jetzt auf seinem Grundstück in Kalifornien.

Die Messgeräte im Inneren hätten ihn schließlich zum Design der Uhren inspiriert. Das rot-weiße Logo auf dem Ziffernblatt eines Modells ist das Logo des Österreichischen Bundesheeres.

Verkauf geht an Schulförderungsprogramm
Die Uhren wurde anlässlich des Endes von Arnies Amtszeit als Gouverneur hergestellt. Die Stückzahl ist auf 500 limitiert, dafür ist ein persönlicher Brief von Schwarzenegger inkludiert.

"Ich werde immer gefragt, wo ich meine Uhr kaufe, deswegen habe ich beschlossen, einige zu verkaufen, um Geld zu sammeln", twitterte Arnie am Montag fröhlich.

Alle vier Modelle sind um 1000 Dollar (758,55 Euro) über die Homepage www.schwarzeneggertankwatch.com erhältlich. Der Erlös geht an die Benefizorganisation "After School All Stars".


Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus International (10 Diaserien)