Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter in Österreich | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

19.12.2011

Wegen Hautfarbe

Rihanna in Portugal als "Schlampe" beschimpft

Rihanna

Rihanna soll in einem Hotel wüst beschimpft worden sein (© Reuters)

Pop-Superstar Rihanna (23) ist nach eigenen Angaben in einem Hotel in Lissabon rassistisch beschimpft worden. Über ihren Twitter-Account machte die Sängerin ihrem Ärger über den verbalen Angreifer Luft.

"Dieser Mann hat den verrücktesten Scheiß über schwarze Frauen gesagt, nannte uns Hunde, Schlampen", twitterte die auf Barbados geborene Künstlerin. Sie habe sich bei ihrer Antwort nicht zurückgehalten und dabei den Slang ihrer Heimat benutzt. Dann rief die 23-Jährige den Hotelmanager, der "wie sich herausstellte, schwarz ist".

Trotzdem "legendäre Nacht" in Lissabon
Rihanna ("Umbrella", "Rude Boy") war vor dem Zwischenfall am Samstagabend im Rahmen ihrer "Loud"-Welttournee im ausverkauften "Pavilhao Atlantico" in Lissabon aufgetreten. Ebenfalls via Twitter bedankte sie sich bei ihren portugiesischen Fans für eine "legendäre Nacht".

News für Heute?


Verwandte Artikel

Rihanna "photobombed" die "Full House"-Crew

Beim Frühstücksfernsehen

Rihanna "photobombed" die "Full House"-Crew

Was rauchst du denn diesmal, Rihanna?

Twitter-Fotos zum Geburtstag

Was rauchst du denn diesmal, Rihanna?

Rihanna: Prüde Briten verbieten Werbung

Plakate für Parfüm "Rogue"

Rihanna: Prüde Briten verbieten Werbung

Rihanna kam oben ohne zu Fashion-Event

CFDA-Awards in New York

Rihanna kam oben ohne zu Fashion-Event

Wegen Nacktfotos: Instagram droht Rihanna

Profil könnte gesperrt werden

Wegen Nacktfotos: Instagram droht Rihanna

Entweder BH oder Top

Rihanna: "Ich trage keinen BH!"

"LMAA"-Nummerntafel erregt auch Volksanwalt

Kennzeichen sei anstößig

"LMAA"-Nummerntafel erregt auch Volksanwalt

Neuer N*****-Sager: Justin Bieber zeigte Reue

Zweites rassistisches Video

Neuer N*****-Sager: Justin Bieber zeigte Reue

Morddrohungen gegen Italiens Ministerin

Rassistische Hintergründe

Morddrohungen gegen Italiens Ministerin

Unglaublicher Rassismus-Skandal in der NBA

Auch Obama ist erschüttert

Unglaublicher Rassismus-Skandal in der NBA




VIP-Foto des Tages

< 31.07.2014: Trotz hartnäckiger Trennungsgerüchte performten Beyonce und Jay-Z zusammen Seattle. Wie auch immer, Eheglück sieht anders aus. 30.07.2014: Getrennt, oder nicht getrennt? Das ist hier dir Frage. Nach den anhaltenden Liebesaus-Gerüchten rund um Promi-Paar Jay-Z und Beyoncé teilte die Sängerin nun dieses herzerwärmende Bildchen ihres Mannes und der gemeinsamen Tochter Blue Ivy. 29.07.2014: Der erste Selfie von Heidi Klum und Vito Schnabel ist auf Instagram aufgetaucht! Was die Spatzen schon seit Monaten von den Dächern pfiffen, ist damit nun offiziell: die beiden sind ein Paar! >

StarTweet