Sohn von Prinzessin Caroline International

Prinz mit 200 Sachen gestoppt - Schein weg

Pierre Charlotte and Andrea Casiraghi arrive at the Opera Garnier to attend the official dinner and ball for the wedding of Monaco's Prince Albert II and Princess Charlene in Monaco

Andrea Casiraghi (rechts) mit seinen Geschwistern Pierre und Charlotte

Pierre Charlotte and Andrea Casiraghi arrive at the Opera Garnier to attend the official dinner and ball for the wedding of Monaco's Prince Albert II and Princess Charlene in Monaco

Andrea Casiraghi (rechts) mit seinen Geschwistern Pierre und Charlotte

Der Sohn von Prinzessin Caroline von Monaco ist mit 200 Stundenkilometern auf einer Autobahn in Frankreich erwischt worden.

Prinz Andrea Casiraghi sei von der Polizei am Dienstagnachmittag in der Nähe der Stadt Macon nördlich von Lyon kontrolliert worden, hieß es aus Ermittlerkreisen.

In Frankreich gilt auf Autobahnen eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 130 Stundenkilometern. Der 27-Jährige war den Angaben zufolge mit einem Audi A6 unterwegs, der sofort stillgelegt wurde. Auch der Führerschein wurde dem Prinzen abgenommen. Er musste per Zug nach Hause fahren.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus International (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel