Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

30.12.2011

Öffentlichkeit ausgeschlossen

Heesters unter großer Anteilnahme beigesetzt

Auf dem Münchner Nordfriedhof wurde am Freitagvormittag der Sänger und Schauspieler Johannes Heesters beigesetzt. Um 11 Uhr begann die Trauerfeier für den legendären Operettenstar. "Jopie" war zu Weihnachten im Alter von 108 Jahren gestorben.

Unter wolkenverhangenem Himmel kamen neben den Angehörigen auch rund 1500 Fans und Schaulustige zu den Feierlichkeiten für den Operettenstar. In der Aussegnungshalle wurde der weiße, geschlossene Sarg mit Heesters Leichnam aufgestellt.

Zum Abschied begann es zu schneien
Weiße Rosenblätter, Kränze und Kerzen bedeckten den Boden. Auf einem Klavier begleiteten die Pianisten Florian Fries und Uli Kofler, die mit Heesters aufgetreten waren, die Trauerfeier musikalisch. Mit dem Beginn der Trauerfeier um 11 Uhr begann es zu schneien: Ein Abschied in Weiß für Heesters.

Öffentlichkeit ausgeschlossen
Die Öffentlichkeit wurde auf Wunsch der Familie von der Trau erf eier ausgeschlossen. Bei der anschließenden Beisetzung sollten aber auch die Fans von "Jopie" Abschied nehmen können. Am Grab, das von einer runden Mauer umgeben ist, brannten zwölf weiße Kerzen.

Heesters Witwe Rethel, seine beiden Töchter Nicole und Wiesje und deren Familien schritten hinter dem Sarg, der in einer feierlichen Prozession zu den Klängen eines Bläserchores zu Grabe getragen wurde. Zum Abschied warfen sie Erde und weiße Rosenblätter auf den Sarg. Unter den Trauergästen waren u. a. die Regisseurin Cordula Trantow und die Schauspieler Thomas Fritsch und Caroline Beil. Schlagersänger Heino sandte mit seiner Frau Hannelore einen Kranz als letzten Gruß.

Hunderte Einträge in Kondolenzbuch
Hunderte Anhänger des Stars haben sich bereits in Kondolenzbücher eingetragen, die seit Donnerstag neben einem Foto Heesters am Friedhof ausliegen. "Danke Dir, Jopie, für Deine Filme, Deinen Charme. Jetzt darfst Du dort oben spielen", steht darin geschrieben und "Eine Legende kehrt heim".

Ältester aktiver Schauspieler der Welt
 Heesters stand fast bis zuletzt auf der Bühne  und vor der Kamera und galt damit als ältester aktiver Schauspieler, Sänger und Entertainer der Welt. Selbst als er schon erblindet und schwerhörig war, spielte und sang er noch mit voller Stimme die "Liedchen", wie er sie manchmal nannte. Noch 2011 stand Heesters als Petrus in einem Kurzfilm vor der Kamera, der Ende November Premiere hatte.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Peaches Geldorf wird am Ostermontag beigesetzt

Selbe Kirche wie bei ihrer Mutter

Peaches Geldorf wird am Ostermontag beigesetzt

Posträuber Ronnie Biggs in London beigesetzt

Biker-Geleit der Hell's Angels

Posträuber Ronnie Biggs in London beigesetzt

So bettete Mandelas Dorf ihn zur letzten Ruhe

Beisetzung gemäß Tradition

So bettete Mandelas Dorf ihn zur letzten Ruhe

Walkers Leichnam wird am Wochenende beerdigt

Bestattung im intimen Kreis

Walkers Leichnam wird am Wochenende beerdigt

Amok-Wilderer bekommt Geheim-Begräbnis

Jagdschloss zu verkaufen

Amok-Wilderer bekommt Geheim-Begräbnis

1000e verabschieden sich von Massaker-Opfern

Trauertag und Schweigeminute

1000e verabschieden sich von Massaker-Opfern

Stille Trauerfeier für Neil Armstrong

Letzte Ehre für US-Helden

Stille Trauerfeier für Neil Armstrong

Panne bei Beerdigung in Wien

Trauernde mussten warten

Panne bei Beerdigung in Wien

Journalist wurde in Syrien lebendig begraben

Schock-Aufnahme auf YouTube

Journalist wurde in Syrien lebendig begraben

Toulouse-Killer in Frankreich beerdigt

Zeremonie im kleinen Kreis

Toulouse-Killer in Frankreich beerdigt

Julia Kührer in Pulkau beigesetzt

Rätsel um Todesursache

Julia Kührer in Pulkau beigesetzt




VIP-Foto des Tages

< 21.04.2014: Ein Klassiker: Die schönsten Häschen hat seit Jahrzehnten ER: Hugh Hefner schickt Ostergrüße aus dem Playboy-Mansion 20.04.2014: Lewis Hamilton grüßt seine Fans vor dem Grand Prix von  Shanghai 19.04.2014: Prinzessin Catherine, Duchess of Cambridge, besucht ein Kinderkrankenhaus in Sidney. >

StarTweet