Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Hausräumung in Wien | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

Foodblogs: Coolste Websites

Virtuelle Küche im Netz

Foodblogs: Coolste Websites

10 Facts über Herr der Ringe

Zum 60. Geburtstag

10 Facts über Herr der Ringe

Eine Frau, 24 Länder

Das ist Schönheit

Eine Frau, 24 Länder

19.02.2012

Whitney Houston Abschied

Bobby Brown verschwand bei Trauerfeier beleidigt

USA WHITNEY HOUSTON FUNERAL

Für einen Skandal sorgte einmal mehr Whitneys Ex-Ehemann Bobby Brown: Nach einem Streit um Sitzplätze verlässt er die Trauerfeier verfrüht. (© EPA)

Bobby Brown, Ex-Mann der verstorbenen Sängerin Whitney Houston, ist entgegen erster Angaben nicht bei der Trauerfeier dabei gewesen. Er soll die "New Hope"-Baptistenkirche in Newark bereits nach wenigen Minuten wieder verlassen haben.

Für ihn und seine Kinder sei kein Platz nebeneinander gefunden worden sei, berichtete die Zeitung USA Today am Samstag online. Man sei mehrfach umgesetzt worden, erklärte Brown in einer Mitteilung.

Ihm sei auch nicht erlaubt worden, gemeinsam mit neun Begleitpersonen an der Feier teilzunehmen. Laut dem Celebrity-Internetportal Tmz.com hätte er nur zwei Personen mitnehmen dürfen. Stattdessen sei er mit einer Entourage von neun Menschen aufgetaucht.

+++ Whitneys Trauerfeier zum Nachlesen +++

WHITNEY HOUSTON

Die Fans verabschiedeten sich von ihrem Idol (© EPA)

"Ich verstehe nicht, warum das Sicherheitspersonal mich und meine Familie so behandelt hat", sagte Brown in einer Mitteilung. Man habe ihn zuvor auch daran gehindert, seine Tochter Bobbi Kristina zu sehen. "In Anbetracht dieser Ereignisse habe ich dem Sarg meiner Ex-Frau einen Kuss gegeben und bin gegangen." Er habe keine Szene machen wollen, so Brown, also trollte er sich wie ein trotziges kleines Kind. Die trauernden Hinterbliebenen zeigten sicher Verständnis dafür, dass ihm seine Begleiter wichtiger waren als ein würdevoller Abschied für seine Ex-Frau.

Der frühere Ehemann wird von vielen für Whitney Houstons Drogenprobleme verantwortlich gemacht, schon im Vorfeld war Whitneys Familie nicht begeistert, dass er überhaupt kommen wollte.

News für Heute?


Verwandte Artikel

US-Komiker Tracy Morgan nach Crash im Koma

Unfalllenker beteuert Unschuld

US-Komiker Tracy Morgan nach Crash im Koma

Bestattung im intimen Kreis

Walkers Leichnam wird am Wochenende beerdigt

Stille Trauerfeier für Neil Armstrong

Letzte Ehre für US-Helden

Stille Trauerfeier für Neil Armstrong

Stars strömen zu Peaches Geldofs Begräbnis

Selbe Kirche wie bei Mutter

Stars strömen zu Peaches Geldofs Begräbnis

1000e verabschieden sich von Massaker-Opfern

Trauertag und Schweigeminute

1000e verabschieden sich von Massaker-Opfern

Neymar schoss Elfmeter in den dritten Rang

Im 1000. Länderspiel Brasiliens

Neymar schoss Elfmeter in den dritten Rang

Hochseil-Star balanciert über Strand

Nik Wallenda in Action

Hochseil-Star balanciert über Strand

Solarium-Junkie kämpft um Sorgerecht

Tochter soll ihr weggenommen werden

Solarium-Junkie kämpft um Sorgerecht

Cybermobbing: Inder drohen 10 Jahre Haft

Student beging Selbstmord

Cybermobbing: Inder drohen 10 Jahre Haft

Neonazi-Eltern kämpfen um Adolf Hitler (5)

Kurioser Sorgerechtsstreit

Neonazi-Eltern kämpfen um Adolf Hitler (5)

Fotografie-Legende Bert Stern ist tot

knipste Marilyn Monroe & Co

Fotografie-Legende Bert Stern ist tot




VIP-Foto des Tages

< 29.07.2014: Der erste Selfie von Heidi Klum und Vito Schnabel ist auf Instagram aufgetaucht! Was die Spatzen schon seit Monaten von den Dächern pfiffen, ist damit nun offiziell: die beiden sind ein Paar! 28.07.2014: Milch gefällig? Gwen Stefani urlaubt gerade in der schönen Schweiz und hat Bekanntschaft mit dieser Kuh geschlossen. Für Sohnemann Apollo Bowie Flynn gibt's aber dennoch Mamas Muttermilch. 27.07.2014: Lindsay Lohan >

StarTweet