"Earth Hour 2012" International

Fischer & Kerr sehen Schwarz

Fischer & Kerr sehen Schwarz

Heinz und Miranda - beide mögens gern dunkel (© APA)

Heinz Fischer Miranda Kerr
Heinz und Miranda - beide mögens gern dunkel
Ein Schelm, wer jetzt Böses denkt! Wenn Miranda Kerr und Heinz Fischer am Samstag die Lichter ausmachen, haben sie natürlich nur Gutes im Sinn. Die beiden engagieren sich nämlich für "Earth Hour 2012".

Am 31. März um 20.30 Uhr werden weltweit für eine Stunde die Wahrzeichen vieler Städte im Dunkeln bleiben – unser Bundespräsident macht da natürlich gerne mit. Er lässt die Lichter in der Hofburg löschen.

Auch Supermodel Miranda Kerr lässt sich nicht lumpen: Sie munkelt im Dunkeln, setzt sich sogar als Klimabotschafterin für den Schutz der Erde ein. Bei der "Earth Hour 2012" kann natürlich jeder mitmachen! Bereits 2011 beteiligten sich 1,8 Milliarden Menschen in 5200 Städten (135 Länder). Mehr als tausend Sehenswürdigkeiten wurden im Rahmen der "Earth Hour" abgeschaltet – 2012 sollen es noch viel mehr werden. www.earthhour.at

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus International (10 Diaserien)