Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

17.04.2012

Song illegal veröffentlicht

Nicki Minaj verlässt aus Protest Twitter

Nicki Minaj - Twitter-Streik wegen illegaler Song-Veröffentlichung

Nicki Minaj - Twitter-Streik wegen illegaler Song-Veröffentlichung (© Reuters)

Rapperin Nicki Minaj (29) steigt bei Twitter aus. Der angebliche Grund dafür ist die illegale Veröffentlichung einiger Songs ihres neuen Albums "Pink Friday: Roman Reloaded", wie die New York Daily News am Montag berichtet. "Ich lösche meinen Twitter-Account (...) Ganz ehrlich, irgendwann ist einfach Schluss. Auf Wiedersehen, verdammt", verkündete sie zuletzt.

Derzeit ist auf ihrem Twitterprofil nichts mehr zu sehen. Zuvor hatte die Sängerin die Fanseite "NickiDaily.com" für die illegale Veröffentlichung der Songs verantwortlich gemacht.

Ihr zweites Studio-Album "Pink Friday: Roman Reloaded", das in den USA vergangene Woche erschien, landete bereits auf Platz eins der Billboard Charts. Sie ist nicht der erste US-Promi, der von Twitter nichts mehr wissen wollte.

Auch Kollegen Chris Brown (22), Miley Cyrus (19) und Demi Lovato (19) hatten in der Vergangenheit aus unterschiedlichen Gründen erklärt, dass sie keine Lust mehr auf den Kurznachrichtendienst hätten. Alle drei twittern nach einer Pause heute wieder munter drauf los, berichtet MTV.com.

APA/red.



News für Heute?


Verwandte Artikel

Sex-Selfie werden zum gefährlichen Trend

Pikante Bilder im Internet

Sex-Selfie werden zum gefährlichen Trend

Passagierin knipst Flugzeug-Crash-Selfie

Einzige Beschreibung: "Jep..."

Passagierin knipst Flugzeug-Crash-Selfie

Armin Wolf ist populärster Twitter-Nutzer

Über 100.000 Twitter-User

Armin Wolf ist populärster Twitter-Nutzer

Der Opernball 2014 auf Twitter

Alle Tweets zum Nachlesen

Der Opernball 2014 auf Twitter

Cash-Fans bekommen zu Johnnys 82er Song

Lied gegen Twitter-Meldung

Cash-Fans bekommen zu Johnnys 82er Song

Politiker dürfen im Parlament weitertwittern

Verbot schwer zu realisieren

Politiker dürfen im Parlament weitertwittern

"American Psycho"-Autor schreibt für Kanye West

Drehbuch von Bret Easton Ellis

"American Psycho"-Autor schreibt für Kanye West

Brit Award-Akkreditierung gegen Sponsor-Nennung

Aufregung vor Preisverleihung

Brit Award-Akkreditierung gegen Sponsor-Nennung




VIP-Foto des Tages

< 19.04.2014: Prinzessin Catherine, Duchess of Cambridge, besucht ein Kinderkrankenhaus in Sidney. 18.04.2014: Zu ihrem 40. Geburtstag gönnt sich Victoria Beckham einen Familienurlaub mit viieeel David-Beckham-Kuscheln. Da werden nicht wenige neidisch sein. 17.04.2014: Royals >

StarTweet