Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ebola

Lade Login-Box.

27.04.2012

Vor dem britischen Unterhaus

Russel Brand ist für Legalisierung von Drogen

Russell Brand

Als Ex-Junkie weiß Russell Brand, wovon er spricht. (© EPA)

Klingt komisch, ist aber so: Komiker Russell Brand (36) war als Gastredner im britischen Unterhaus geladen. Das Thema, zu dem der Ex-Junkie im Sonderausschuss sprechen sollte: Drogen.

Mit brand-typischem Humor trug er seine liberalen Ansichten vor – den Vorsitzenden des Komitees nannte er beim Vornamen, den Rest der Versammlung einfach "Mates" (dt. Kumpels). Brand: "Für einen Süchtigen spielt es keine Rolle, ob er sich strafbar macht. Wenn du Drogen brauchst, dann besorgst du dir diese. Egal wie."

Beim Kampf gegen seine Heroinsucht habe ihm allein die Entziehungskur geholfen, nicht seine zwölf Verhaftungen.

News für Heute?


Verwandte Artikel

David Cameron baut seine Regierung um

Europakritiker im Vormarsch

David Cameron baut seine Regierung um

Fahrschülerin fiel 110 Mal durch!

10 Jahre lang versucht

Fahrschülerin fiel 110 Mal durch!

Wimbledon-Finale: Bouchard fordert Kvitova

Kanadierin "reif für den Titel"

Wimbledon-Finale: Bouchard fordert Kvitova

Cressida Bonas will nun Hollywood erobern

Nach Trennung von Prinz Harry

Cressida Bonas will nun Hollywood erobern

382 Passagiere aus Zug im Ärmelkanal evakuiert

Horrorszenario unter der Erde

382 Passagiere aus Zug im Ärmelkanal evakuiert

Djokovic ringt Federer im Finale nieder

Grand Slam in Wimbledon

Djokovic ringt Federer im Finale nieder




VIP-Foto des Tages

< 21.08.2014: Katy Perry 20.08.2014: "Game of Thrones"-Schauspieler im Supermarkt! Ein weiblicher Fan traf in Belfast auf die Truppe und spannte sie sofort für ein Foto ein. Besonders augenscheinlich: Aiden Gillen (r. - "Little Finger" in der Serie) ist betrübt trotz Eis. 19.08.2014: Frisch verlobt! Opernstar Anna Netrebko küsst ihren Liebsten, den aserbaidschanischen Tenor Yusif Eyvazov. >

StarTweet