Ode an die Freude International

David Beckham spielt mit Fußball Beethoven nach

David Beckham und Beethoven

David Beckham und Beethoven (© YouTube / Screenshot)

Der Handyhersteller Samsung hat sich etwas Außergewöhnliches einfallen lassen: Für das Samsung Galaxy Note macht David Beckham, Rasengott und Victoria-Gatte, Musik. Aber da seine Talente nicht beim Umgang mit Instrumenten liegen, spielt er Beethoven kurzerhand mit dem Fußball nach.

Ausgerechnet die "Ode an die Freude" aus Beethovens Neunter, haben sich die findigen Werbefachleute ausgesucht, um Becks beweisen zu lassen, dass man auch als Vollblutkerl klassische Musik spielen darf.

Der Handyhersteller ist übrigens nicht die erste Firma, die mit Becks genial Werbung macht.  Auch Burger King hat den Fußballer schon für seine Zwecke "mißbraucht" und für die Unterwäsche-Werbung von H&M wurde David sogar von Barack Obama persönlich verarscht.

David Beckham für H&M

"David Beckham" "H&M" Unterwäsche
Wer schaut bei diesem Körper noch auf die Wäsche?


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus International (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel