Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

Die irrsten Dating-Shows

Nackte, Tiere & Co.

Die irrsten Dating-Shows

Filmfestspiele von Venedig

Programm steht fest

Filmfestspiele von Venedig

Frequency Festival 2014

Das Programm

Frequency Festival 2014

26.06.2012

"Meine Tochter Amy"

Mitch Winehouse präsentiert Buch über Amy

Mitch Winehouse hat ein Buch über seine Tochter Amy Winehouse geschrieben

Mitch Winehouse hat ein Buch über Amy geschrieben (© Reuters/ It Books )

Die vor knapp einem Jahr nach zahlreichen Drogen- und Alkohol-Eskapaden gestorbene Sängerin Amy Winehouse war schon als Kind kein einfacher Fall, wie ihr Vater Mitch Winehouse in seinem neuen Buch "Meine Tochter Amy" berichtet.

+++ Berühmte Lebensgeschichten in Buchform +++

Seine Biografie wird am 5. Juli in deutscher Sprache erscheinen. "An ihrem ersten Geburtstag lernte Amy laufen, von da an wurde sie ein bisschen schwierig", schreibt der einstige Taxifahrer. Mit seinem mit Ghostwriter-Hilfe verfassten Buch will er Geld für seine neu gegründete Stiftung eintreiben.

Im Alter von drei Jahren habe die spätere Soul-Sängerin ("Back to Black") nur Kleidung tragen wollen, die rosafarben war, erfährt man zum Beispiel. Auch Stillsitzen war ein Problem. Als sie im Alter von zwölfeinhalb Jahren an die Theaterschule wechselte, sei sie ständig ermahnt und verwarnt worden. Mitch Winehouse zitierte die Schulchefin Sylvia Young mit den Worten, Amy habe "einen wilden Geist".

Auch nach dem Schulwechsel wurde sie wohl nicht wirklich ruhiger. "Amy bestand ihre Mittlere Reife und hinterließ eine Reihe genervter Lehrer", schreibt ihr Vater.

Beschuldigt Ex-Mann
Probleme mit dem Alkohol seien schon 2003 aufgetreten, nachdem sie ihr erstes Album "Frank" aufgenommen hatte. Damals brach sie dem Buch zufolge ihre erste Entziehungskur ab. Der Vater schiebt die Probleme teils auf den Druck durch die öffentlichen Auftritte: "Sie sang für ihr Leben gern, aber ich glaube, aufzutreten war nie so richtig ihr Ding."

Den anderen Teil habe ihr ehemaliger Ehemann Blake Fielder-Civil zu verantworten, den sie 2007 heiratete und der sie mit harten Drogen in Verbindung gebracht habe. Amy Winehouse starb am 23. Juli 2011 im Alter von 27 Jahren nach heftigem Alkoholmissbrauch.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Montag erscheint Christoph Waltz-Biografie

Sadist, Kopfgeldjäger, Roy Black

Montag erscheint Christoph Waltz-Biografie

Christiane F. "Ich bin eine kranke Frau"

Rückzug aus Öffentlichkeit

Christiane F. "Ich bin eine kranke Frau"

Whitneys Mutter plant Enthüllungsbuch

"offen, ehrlich und respektvoll"

Whitneys Mutter plant Enthüllungsbuch

Winehouse-Schau im Jüdischen Museum

"Ein Familienporträt"

Winehouse-Schau im Jüdischen Museum

Der Mann, dem die Models vertrauen

Schwarz schreibt Biografie

Der Mann, dem die Models vertrauen

Buch mit Einband aus Menschenhaut entdeckt

In Bibliothek von Elite-Uni

Buch mit Einband aus Menschenhaut entdeckt

Die 20 schrägsten Bücher aller Zeiten

Peinlich, witzig, geschmacklos

Die 20 schrägsten Bücher aller Zeiten

Das sind die besten Gartenbücher 2014

Gewinner Gartenbuchpreis

Das sind die besten Gartenbücher 2014

"Das zweite Leben der Christiane F."

Nach "Kinder vom Bahnhof Zoo"

"Das zweite Leben der Christiane F."




VIP-Foto des Tages

< 25.07.2014: Miranda Kerr ist wohl das schönste Blumenmädchen unter der Sonne. Dieses zuckersüße Family-Pic mit Sohnemann Flynn teilte die stolze Mama auf Instagram. 24.07.2014: "Mein kleines Mädchen hat gerade eine Woche Schwimmunterricht beendet und hat dann ihre ersten Schritte gemacht, als sie aus dem Pool kam. Mama und Papa sind so stolz auf dich!!!!!!", schwärmt Kim Kardashian auf Facebook. Da kann man nur gratulieren! 23.07.2014: Miley Cyrus ließ mitten im Nirgendwo die Hüllen fallen und postete ein Bild davon auf Facebook. >

StarTweet