Cruise & Holmes getrennt International

Fünf bizarre Details der TomKat-Scheidung

Rund um die Cruise/ Holmes-Scheidung kommen immer mehr bizarre Details an die Oberfläche:

1. Kleine Welt!
Schon vor Monaten mietete Katie Holmes ein Appartment in New York, um eine Ausweichmöglichkeit nach der Trennung zu haben. Seltsamerweise handelt es sich um ausgerechnet jene Wohnung, in der schon Cruises Ex Penelope Cruz gewohnt hat!
Cruise und Cruz waren drei Jahre zusammen, nach dem Split zog die Schauspielerin nach Manhattan und wohnte bis vor zwei Jahren im gleichen Appartmentblock wie jetzt Katie. Seitdem stehen vor dem Haus zwei weiße Vans, die die Schauspielerin rund um die Uhr belagern.

2. Schicksalszahl 33
Tom Cruise war in seinem Leben drei Mal verheiratet und alle drei Ehen endeten, als die Angetrauten 33 Jahre alt waren. Mimi Cruise (Scheidung 1990) und Nicole Kidman (Trennung 2001) waren wie Holmes 33.

3. Kinder-Horrorcamp
Tochter Suri hätte demnächst ein Scientology-Bootcamp absolvieren sollen. In dem Ausbildungslager der "Sea Organisation" wird der Nachwuchs auf einem Schiff mit extremen Mitteln malträtiert. Zu Beginn werden die Kids an einen Elektro-Meter, einer Art Lügendetektor, angeschlossen und müssen Fragen beantworten (sogenanntes "Auditing"). Holmes wollte das verhindern.

4. Minutiöse Planung
Holmes soll die Trennung sechs Wochen lang minutiös geplant haben, Unterstützung erhielt sie dabei von Ex-Scientology-Mitgliedern. Cruise weilte derweil für Dreharbeiten in Island. Vor 18 Monaten habe die Schauspielerin ihr gesamtes Team (bestehend aus Sektenmitgliedern) gefeuert, um nicht weiter unter Beobachtung zu sein.

Sie beantragte das alleinige Sorgerecht und Unterhalt - ein extremer Schritt. Hochrangige Ex-Sektenmitglieder finden das nicht übertrieben - "Katie hat viele Informationen über ihn, von denen Tom sicherlich nicht wollen würde, dass sie in die Öffentlichkeit dringen", so Ex-Scientologe Marty Rathbun zu radaronline.com.

5. Noch kein Wort von Tom
Während seine Ex seit Bekanntwerden des Splits von Paparazzi belagert wird, ist Tom von der Bildfläche verschwunden. Auch eine Stellungnahme steht bislang aus. Cruise feiert am Dienstag seinen 50. Geburtstag - der wird wohl ruhig ausfallen.

+++ Das neue Leben der Katie Holmes +++

TomKat - auf welcher Seite stehen Sie?
Ted wird geladen, bitte warten...


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

1 Kommentar
wiener1986 Routinier (83)

Antworten Link Melden 0 am 04.07.2012 10:11

über wichtigere dinge nachzudenken als über "tomcat" zwei sekten psychos .. die welt geht vor die hunde und ihr schreibt über die scheidung zweier geistesgestörten..

Weitere Artikel aus International

Fotoshows aus International (10 Diaserien)