Briten blechen International

Luxury, please! So teuer reisen Royals

Luxury, please! So teuer reisen Royals

Teuer unterwegs: Prinz Andrew (links) mit Prinz Edward (© Reuters)

Teuer unterwegs: Prinz Andrew (links) mit Prinz Edward
Teuer unterwegs: Prinz Andrew (links) mit Prinz Edward
Während das Volk sparen muss, werfen die Royals das Geld beim Fenster raus! 40,1 Millionen Euro kostete die Königsfamilie die britischen Steuerzahler alleine 2011. Kein Wunder: Prinz Andrew reist im Privatjet und hat einen eigenen Butler.

Die offiziellen Ausgaben der britischen Royals stiegen im Jahr 2011 um 238.000 Euro (Heute berichtete) - dafür aufkommen müssen natürlich die Steuerzahler. Kein Wunder, dass sich die Briten über den jüngsten Ausflug von Prinz Andrew (52, Sohn von Queen Elizabeth II.) so gar nicht freuen werden: Der Duke of York besuchte in den Slums von Mumbai (Indien) die Allerärmsten - und zwar ausgerechnet im Privatjet (Kosten 90.000 Euro).

Begleitet wurde Andrew von einem 14-köpfigen Team. Nobelsuite für den Prinzen: Übernachtet hat Andrew unter anderem im Leela Palace Hotel in der Maharaja Suite (10.000 Euro pro Nacht) - inklusive echt goldenem Bett, Jacuzzi, Butler, zwei Masseuren und sieben begehbaren Kleiderschränken.

Isabella Martens


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus International

Fotoshows aus International (10 Diaserien)