Promis & Royals International

Staraufmarsch beim Tennismatch in Wimbledon

v.l.n.r.: Federers Zwillinge, Kate & William, Becks und Posh

v.l.n.r.: Federers Zwillinge, Kate & William, Becks und Posh

v.l.n.r.: Federers Zwillinge, Kate & William, Becks und Posh

v.l.n.r.: Federers Zwillinge, Kate & William, Becks und Posh

Ganz England war im Tennisfieber, als nach Jahrzehnten zum ersten Mal wieder ein Brite die Chance auf den Sieg in Wimbledon hatte. Aus den Hoffnungen der Zuschauer wurde leider nichts. Trotzdem ließen sich Promis und Royals die Spiele nicht entgehen.

Auf den Tribünen: Verwandte der Spieler, Prinz William und seine Kate, die ein zweites Mal mit Schwester Pippa vorbeischaute, sowie Becks und Posh (Beckham). Die Beckhams dürften sich mördermäßig fadisiert haben, während der Besuch für Steffi Graf und Andre Agassi fast ein Arbeitsurlaub war.

Die wirklichen Stars am Center Court waren aber Roger Federers Zwillings-Mädchen (2), die die Zuschauer besser unterhielten als die Spieler.

Promis in Wimbledon

Roger Federer Frau Mirka schaute mit ihren süßen Zwillingen zu
Roger Federers Frau Mirka schaute mit ihren süßen Zwillingen zu - warum noch jemand auf den Center Court schaute, wenn doch die eigentlichen Stars ihrem Papa zujubelten?










PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus International (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel