Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

16.07.2012

Stallone nach Tod von Sohn

"Es gibt keinen schlimmeren Schmerz"

Sylvester Stallone, Jennifer Flavin and kids at 'Rocky Balboa' 1/1

Sage Stallone starb aus ungeklärten Gründen (© photopress.at)

Nach dem überraschenden Tod seines Sohns Sage hat Hollywood-Schauspieler Sylvester Stallone ein Ende der Spekulationen über die Todesursache des 36-Jährigen gefordert.

"Zweifelhafte Berichte" darüber müssten aufhören, sagte er am Montag der auf Prominente spezialisierten US-Internetseite TMZ. "Es gibt keinen schlimmeren Schmerz, als sein Kind zu verlieren", fügte er hinzu.

"Diesen furchtbaren Verlust werden wir unser ganzes Leben lang spüren", sagte Stallone auch im Namen seiner früheren Frau Sasha, der Mutter des verstorbenen Sage. Die Leiche des 36-Jährigen war am Freitag in seinem Haus in Hollywood aufgefunden worden. Sie wurde inzwischen obduziert, mit Ergebnissen wird aber erst in mehreren Wochen gerechnet.

Nach Angaben der Gerichtsmedizin gibt es bisher keine Anzeichen für ein Fremdverschulden, auch wurde kein Abschiedsbrief gefunden.

Sage Stallone hatte in den 1990er Jahren im Film "Rocky V" den Sohn des von seinem Vater gespielten Boxers Rocky Balboa verkörpert. Auch im Film "Daylight" aus dem Jahr 1996 spielten Vater und Sohn zusammen. Sage Stallone war zudem als Filmproduzent, Regisseur und Drehbuchautor tätig.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Diese Stars haben als Künstler Geheim-Erfolg

Dennis Hopper bis Kurt Cobain

Diese Stars haben als Künstler Geheim-Erfolg

Vier Engel trösten Sylvester Stallone

Zeigt Familie bei Premiere

Vier Engel trösten Sylvester Stallone

Stallone-Sohn wurde erst nach Tagen gefunden

Rätseln über Todesursache

Stallone-Sohn wurde erst nach Tagen gefunden

Sohn von Sylvester Stallone tot aufgefunden

Starb Sage (36) an Überdosis?

Sohn von Sylvester Stallone tot aufgefunden

Diese Action-Blockbuster heizen dem Sommer ein

Batman, Spiderman & Stallone

Diese Action-Blockbuster heizen dem Sommer ein

"Rocky" wollte Opernball crashen

Auf der Suche nach "Gitte"

"Rocky" wollte Opernball crashen

Boxer "Rocky" wird 2012 zum Musical-Star

Stallone & Klitschko-Brüder

Boxer "Rocky" wird 2012 zum Musical-Star




VIP-Foto des Tages

< 24.04.2014: So viel blonde Schönheit auf einem Fleck! Die Hauptdarstellerinnen des Streifens "The Other Woman" Leslie Mann (links), Cameron Diaz (Mitte) und Kate Upton (rechts) sorgten bei der Premiere des Films in Los Angeles für zauberhafte Red-Carpet-Momente. 23.04.2014: Den unschuldigen Blick hat Rihanna perfektioniert, beim Outfit sieht die Sache jedoch etwas anders aus. Da bedeckt ein Hanf-Blatt nur das Nötigste. 22.04.2014: Dieser Look-Alike-Contest hat es in sich! Oscarpreisträger Jared Leto macht diesem Jesus-Imitator mächtig Konkurrenz. Via Instagram teilte er das Bildchen, "Jesus und ich", schrieb er dazu. >

StarTweet