Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

18.07.2012

Inspiration zu neuem Video

George erwachte als alter Mann mit Akzent aus Koma

Fadi Fawaz, George Michael und Kate Moss

George Michael beim Videodreh mit Freund Fadi Fawaz und Supermodel Kate Moss (© Twitter )

George Michael hat erstmals ausführlich über seine schwere Lungenenzündung gesprochen, die ihn im Wiener AKH fünf Wochen ins Koma fielen ließ.

Als er erwachte, hätte er zwei Tage lang einen undeutlichen Akzent gesprochen. "Die Ärzte hatten Angst, dass ich für immer so sprechen werde. Sie sagten: 'Oh mein Gott, er hat einen Hirnschäden.' Nicht, dass mit diesem Akzent etwas nicht stimmen würde, aber es ist seltsam, wenn man aus Nord-London kommt", erklärte Michael.

Zudem soll er à la Leonardo DiCaprio in "Titanic" erklärt haben: "Oi’m the King of the Worrrld!" (Ich bin der König der Welt), berichtete er dem Telegraph schmunzelnd.

"Schwacher, alter Mann"
An die fünf Wochen im Koma könne er sich überhaupt nicht erinnern. "Eines Nachmittags aß ich Lunch, als ich mich plötzlich sehr seltsam fühlte. Ich sagte den anderen, dass ich mich anderthalb Stunden aufs Ohr hauen wolle. Und das ist das Letzte, an das ich mich vor diesen fünf Wochen erinnern kann."

Danach musste er wieder laufen lernen, "denn wenn man so lange ruhig gestellt war, bilden sich die Muskeln zurück. Ich wachte auf und war ein alter schwacher Mann."

Kate Moss im Video
Seine Zeit im Wiener AKH hat den Briten zu seinem neuen Song "White Light" inspiriert. "I'm alive!" singt sich Michael die Nahtoderfahrung von der Seele. "Es gibt soviel mehr, das ich tun will!"

Für das glamouröse Highlight im Video sorgt Busenfreundin Kate Moss, die sich gekannt im Discolicht windet. Sie ist es auch die per Münzwurf über das Schicksal des Sängers entscheidet, der denn auch prompt von Polizisten angeschossen wird.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Neue Patisserie im Wiener AKH

Operation Mehlspeise

Neue Patisserie im Wiener AKH

Video-Portal Netflix bald auch bei uns?

Möglicher Start im Herbst

Video-Portal Netflix bald auch bei uns?

Teilnahmebedingungen zum "Heute"-Hangout

Infos für die Anmeldung

Teilnahmebedingungen zum "Heute"-Hangout

Rumänische Hundefänger stürmten Tierheim

Vierbeiner brutal verschleppt

Rumänische Hundefänger stürmten Tierheim

516 Blutkonserven im AKH verschwunden

Rechnungshof kritisiert

516 Blutkonserven im AKH verschwunden




VIP-Foto des Tages

< 24.04.2014: So viel blonde Schönheit auf einem Fleck! Die Hauptdarstellerinnen des Streifens "The Other Woman" Leslie Mann (links), Cameron Diaz (Mitte) und Kate Upton (rechts) sorgten bei der Premiere des Films in Los Angeles für zauberhafte Red-Carpet-Momente. 23.04.2014: Den unschuldigen Blick hat Rihanna perfektioniert, beim Outfit sieht die Sache jedoch etwas anders aus. Da bedeckt ein Hanf-Blatt nur das Nötigste. 22.04.2014: Dieser Look-Alike-Contest hat es in sich! Oscarpreisträger Jared Leto macht diesem Jesus-Imitator mächtig Konkurrenz. Via Instagram teilte er das Bildchen, "Jesus und ich", schrieb er dazu. >

StarTweet