Schlechte Stimmung International

Brads Mutter verärgert Angelina Jolie

Brads Mutter verärgert Angelina Jolie

Angelina Jolie will von ihrer Schwiegermutter Ruhe. (© Reuters)

Brad Pitt und Angelina Jolie
Angelina Jolie will von ihrer Schwiegermutter Ruhe.
Angelina Jolie ist zur Zeit nicht sehr gut auf ihre Schwiegermutter zu sprechen. Vor einigen Wochen veröffentlichte Jane Pitt einen schwulenfeindlichen Brief. Nun mischt sie sich auch noch in die Erziehung ihrer Schwiegertochter ein.

Ein Streitpunkt sind die Geschenke, die Oma Pitt ihren Enkeln macht. Jane liebt es, die Kleinen zu beschenken. Jolie soll darüber aber nicht sehr erfreut sein. "Shiloh mag es, sich wie ein Junge zu kleiden, aber Jane schenkt ihr immer wieder Feenkostüme und Prinzessinenkleider. Angelina hält das für respektlos", schreiben US-Magazine.

Doch das war noch nicht alles. Brats Mutter hat vor wenigen Wochen einen Brief an Präsident Obama veröffentlicht, der für Schlagzeilen gesorgt hat. Darin warf sie dem Präsidenten vor, dass er den Mord an ungeborenen Babys und die Schwulenehe unterstütze. Brad und Angelina setzen sich seit Jahren für die Rechte von Schwulen ein. Verständlich, dass dieser Brief im Hause Jolie-Pitt nicht gut ankam.

+++ Clooney und Pitt für die Homo-Ehe +++

Dennoch scheint Jane Pitt nichts gegen eine Hochzeit von Brangelina zu haben. Sie hat ihnen bereits ein Hochzeitsgeschenk gekauft - Eine Bibel. Ein Buchhändler erzählte einem US-Magazin, das es sich um ein besonderes Exemplar handle: "Wir haben über der Bibel gebetet und den Herrn angefleht, Brand und Angelina auf den richtigen Weg zu führen." Na dann Amen.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus International (10 Diaserien)