Ältere Cousin kriegt es International

Jackos Mutter verliert Sorgerecht für Kinder

Michael Jacksons Mutter Katherine (82) hat das Sorgerecht für die drei Kinder des 2009 gestorbenen Popsängers vorübergehend entzogen bekommen. Der Promidienst TMZ.com berichtete am Mittwochabend, dass Richter Mitch Beckloff vom Superior Court in Los Angeles die Verantwortung für Prince, Paris und Blanket auf einen älteren Cousin der Kinder übertragen hat.

TJ ist der Sohn von Michael Jacksons Bruder Tito. Er ist verheiratet und hat nach US-Medienberichten ein enges Verhältnis zu Michaels Kindern. Zuvor war bekannt geworden, dass Katherine Jackson auf auf dem Weg zurück nach Kalifornien war, um die drei Kinder des 2009 gestorbenen Popsängers zu versorgen.

Die Matriarchin des Jackson-Klans war von einem Neffen vermisst gemeldet worden und hatte den Angaben nach zehn Tage keinen telefonischen Kontakt zu ihren Enkeln Prince, Paris und Blanket.

Ihr Sohn Randy sagte dem Fernsehsender ABC am Mittwoch, seine Mutter habe sich in Arizona erholt. Mehrere US-Medien hatten spekuliert, dass die 82-Jährige von einigen Familienmitgliedern "entführt" worden war. Der Klan ist wegen Michael Jacksons Testament zerstritten.

+++Jackson-Clan streitet um Michaels Kinder und das Erbe+++

Dieses teile das Vermögen des früheren "King of Pop" nur unter Mutter Katherine, den Kindern und wohltätigen Organisationen auf, lasse die Geschwister aber leer ausgehen. Bruder Tito sprach am Dienstag von einem "Coup" einiger seiner Geschwister.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

1 Kommentar
christian1965 Veteran (634)

Antworten Link Melden 0 am 26.07.2012 07:53

ums geld des bruders. es ist doch immer wieder nett anzuschauen, zu welchen extremen der mensch fähig ist, wenns ums liebe geld geht!

Weitere Artikel aus International

Fotoshows aus International (10 Diaserien)