Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

Neu Trend Green Smoothies

Spinat & Co. im Glas

Neu Trend Green Smoothies

Alles über Lactoseintoleranz

"Heute.at" klärt auf

Alles über Lactoseintoleranz

Sommer, Sonne, Sommerhits

Ohrwürmer 2014

Sommer, Sonne, Sommerhits

11.09.2012

Unfassbar

Peaches Geldof: Die Rabenmutter des Jahres

Peaches Geldof

Der Buggy mit Geldofs Baby an Bord kippte - sie telefonierte jedoch munter weiter (© Splash News/Montage)

Multitasking? Den Kinderwagen vor sich her zu schieben UND zu telefonieren, überfordert Peaches Geldof (23) offenbar. Erschreckend ist jedoch, welche Prioritäten das Promi-Töchterchen im Zweifelsfall setzt:

Als bei einem Spaziergang der Buggy samt Baby umkippt, denkt Fräulein Geldof gar nicht daran, ihr Gespräch zu beenden. Das Handy bleibt am Ohr, während sie sich nebenbei um ihren Sohn Astala (vier Monate) kümmert. Schuld an allem ist laut der frisch verheirateten Mama aber der Bürgermeister von London: Die Stelle war uneben, dagegen müsse er etwas unternehmen. Ach ja: Astala blieb unverletzt.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Peaches Geldof war heroinabhängig

Nahm Ersatzdroge Methadon

Peaches Geldof war heroinabhängig

GB: Tiger-Baby 3 Wochen nach Geburt ertrunken

Panda-Bärin erlitt Fehlgeburt

GB: Tiger-Baby 3 Wochen nach Geburt ertrunken

Kate hat ihren William bald wieder im Haus

Kehrt von "Royal Air Force" heim

Kate hat ihren William bald wieder im Haus

Astrologin: Baby wird traditionsbewusst

Kuriose Facts zu Nachwuchs

Astrologin: Baby wird traditionsbewusst

Kate & William: Das Baby ist da!

Alle Infos finden Sie hier

Kate & William: Das Baby ist da!

So wartete die Welt auf Kates "Royal Baby"

Palast bestätigt Einsatz der Wehen

So wartete die Welt auf Kates "Royal Baby"

Schwangere Kate: Helikopter steht bereit

Startet bei Einsatz der Wehen

Schwangere Kate: Helikopter steht bereit

Musik gegen die Nervosität

Kate Middleton: Indie-Rock im Kreissaal

Herzogin Kate & Prinz William im Baby-Endspurt

Ganz Großbritannien fiebert mit

Herzogin Kate & Prinz William im Baby-Endspurt

Queen spendierte Champagner für Personal

Anlässlich der Royal-Baby-Geburt

Queen spendierte Champagner für Personal

Stars strömen zu Peaches Geldofs Begräbnis

Selbe Kirche wie bei Mutter

Stars strömen zu Peaches Geldofs Begräbnis

Schwangere Kate: Fake-Anruf erzürnt die Royals

Spital verrät intime Details

Schwangere Kate: Fake-Anruf erzürnt die Royals

David Cameron bleibt weiter gegen Juncker

Schließt Meinungsänderung aus

David Cameron bleibt weiter gegen Juncker

Auch Allen & Watson geehrt

"Elle" kürt Katy Perry zur Frau des Jahres


3 Kommentare von unseren Lesern

0

siska (1377)
11.09.2012 11:54

das ist doch schon fast alltäglich!
Und dazu muss man nicht unbeding "Geldof" heissen:
Fast täglich sehe ich Mütter, die einen Buggy schieben und dabei das Telefon zwischen Ohr und Schulter "eingeklemmt" halten...achten dabei natürlich null auf das Kind, diskutiert hingebungsvoll mit irgendwem am Handy...und wenn dann was passiert, dann heisst es, das hätten sie sich nie gedacht!

1

laoze (48)
11.09.2012 06:43

Die neue Religion
In der HEUTE vom 11.9.2012, die Seite 9 sagt eh alles; Hands sind die neue Religion, was bruacht man sich um das Kind pfeifen; wir haben eh ein Hady;

Dazu muss ich noch sagen; noch schlimmer ist: ein Kinderwagen mit Baby, ein großer Hund ein Kleinkind, das schon laufen kann , die Mama raucht wie ein alter Mellerkamin und telefoniert mit dem Handy, der Kinderwagen ist zusätzlich voll mit irgendwelchen Sachen; de weder von einem Einkuaff sind oder zu den Kindern gehören, Dass ist wirklich schlimm,
Na die Prommies machen es ja vor.

0

siska (1377)
11.09.2012 22:00

Antwort auf Die neue Religion
Stimmt haargenau! Aber die meisten der von Dir beschriebenen Frauen bzw. Mütter brauchen nicht mal Promis als Vorbild - das bekommen sie schon von alleine hin! Was haben - so frag ich mich oft - die Menschen eigentlich gemacht, bevor es Handys usw. gab???



VIP-Foto des Tages

< 24.07.2014: "Mein kleines Mädchen hat gerade eine Woche Schwimmunterricht beendet und hat dann ihre ersten Schritte gemacht, als sie aus dem Pool kam. Mama und Papa sind so stolz auf dich!!!!!!", schwärmt Kim Kardashian auf Facebook. Da kann man nur gratulieren! 23.07.2014: Miley Cyrus ließ mitten im Nirgendwo die Hüllen fallen und postete ein Bild davon auf Facebook. 22.07.2014: Einen schönen Mann kann nichts entstellen! Für eine neue Web-Show ließ sich Hollywood-Schnuckel James Franco verunstalten. Wir finden ihn trotzdem noch supersüß! >

StarTweet