Von 32 auf 42 Kilo Lisas Leute

Lugner: "Katzi hat fleißig gegessen!"

Lugner und Sokol

Mörtel und Katzi ließen sich nach längerer Zeit wieder gemeinsam blicken

Anastasia "Katzi" Sokol

Anastasia "Katzi" Sokol - am Opernball im Februar 2012 und am Beachvolleyball-Turnier im Juli 2012

Beim ersten öffentlichen Auftritt von Baumeister Richard Lugner seit längerem mit Freundin Anastasia Sokol beim Beachvolleyball-Turnier in Klagenfurt staunte die Kärntner Promi-Welt: "Katzi" hat voll zugenommen!

Beim Opernball-Auftritt im Februar dieses Jahres schockte Katzi mit ihrem Aussehen: spindeldürr, die Ärmchen wie von einer 10-Jährigen. Lugner machte sich damals Sorgen um seine Freundin: "Was soll ich denn machen, sie isst halt nix", so der Baumeister im Frühling. Mehrere Therapien hatte die 22-Jährige abgebrochen.

Lugner und Sokol

Mörtel und Katzi ließen sich nach längerer Zeit wieder gemeinsam blicken

Jetzt kehrte Katzi zurück aufs Society-Bankett: mit zehn Kilo mehr auf der Waage erschien sie gemeinsam mit Lugner auf der Beachvolleyball-Party am Wörthersee. Fröhlich zeigte die 22-Jährige wieder Rundungen, sie lächelt glücklich in die Kamera. Hat Anastasia den Kampf gegen ihre Essstörung gewonnen?

"42 statt 32 Kilo"
"Ich habe die Katzi vor zwei Wochen nach längerer Zeit wieder gesehen. Und da hatte sie plötzlich 42 statt 32 Kilo", freut sich Lugner im Gespräch mit Heute.at. "Natürlich leidet die Katzi noch an den körperlichen Schäden, die sie mit ihrem Unfug angestellt hat, aber derzeit geht´ s ihr gut", so der Baumeister zufrieden.

Einfach "fleißig gegessen"
Wie sich seine Freundin die Kilos geholt hat? "Es war letztendlich nicht eine Kur, die ihr geholfen hat. Die hat sie ja abgebrochen." Denn: Anastasia habe plötzlich eine starke Mittelohrentazündung bekommen, die verschriebenen Antibiotika hätten sich mit der Therapie nicht vertragen. "Die Katzi hat einfach fleißig gegessen", erklärt Lugner.

Maria Jelenko


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

2 Kommentare
skyrider Veteran (920)

Antworten Link Melden 0 am 28.07.2012 12:38

soll sie denn sonst tun?
Der Papili-Freund hat zu wenig Zeit (Kraft?),
der Papili-Freund hat sie in einen Goldenen Käfig gesetzt, damit keine Wilderer sein ureigenstes Jagd-Revier betreten können,
der Papili-Freund hat schon (oder will) vergessen, daß Jugend auch Jugend und Bewegung braucht, um schlank und FIT zu bleiben!

MaryKohl Newcomer (2)

Antworten Link Melden 1 am 25.07.2012 22:35

Passen supergut zueinander!

Mehr Kommentare anzeigen
Fotoshows aus Lisas Leute (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel