Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

31.07.2012

Teri Hatcher & Rosario Dawson

Hollywood-Ladys machen Salzburg unsicher

 
Früher als erwartet ist "Desperate Housewives"-Star Teri Hatcher (47) am Montag in Salzburg angekommen. Gemeinsam mit Hollywood-Star Rosario Dawson (33) ist sie am Dienstag Ehrengast bei der Premiere des von der Kulturstiftung Montblanc gesponserten Young Directors Projects (YDP) im Republic.

Hatcher besuchte am Abend ein Konzert der Wiener Philharmoniker im Großen Festspielhaus. "Salzburg ist eine wunderschöne Barockstadt", zeigte sich die US-Schauspielerin bei ihrem ersten Salzburg-Besuch begeistert.  "Leider habe ich bisher so gut wie keine Zeit gehabt, Salzburg kennenzulernen. Aber der grandiose Blick von meinem Hotelzimmer auf die Altstadt ist imponierend", geriet Seriendarstellerin Hatcher ins Schwärmen. "Leider ist meine Tochter (Anm. Emerson Rose,15) nicht mit dabei, sie ist nämlich ein riesiger Opernfan."

Salzburg kenne sie in erster Linie als Kulisse für 'The Sound of Music', sie hätte nicht gedacht, dass "es hier wirklich so aussieht und es im Film keine Kulisse war."

Nach dem Konzert sei sie noch extra zur "Trapp-Villa" (das Schloss Leopoldskron, das im Film als Trapp-Villa diente, Anm.) zum Abendessen gefahren. Sie habe gedacht, sie fahre durchs Filmset, erzählte sie lachend und mit einem "Sound of Music"-Hut auf dem Kopf, den sie zuvor geschenkt bekommen hatte.

"Boheme"-Premiere
Der "Housewives"-Star wird am Mittwoch die Premiere der Oper "La Boheme" mit Anna Netrebko als "Mimi" und Piotr Beczala in der Rolle des "Rodolfo" im Großen Festspielhaus ansehen.

Sie nächtigt bis zu ihrer geplanten Abreise am 2. August im Hotel Sacher im Zentrum der Stadt Salzburg und dinierte bereits mit Ingrid Roosen-Trinks, Vorstand der Montblanc Kulturstiftung, im Schloss Leopoldskron. "Hatcher ist total happy, sehr entspannt, ein richtiger Sonnenschein", schilderte Montblanc-Sprecherin Brigitte Gauss.

Am Diensta ab 10.30 Uhr absolvieren Hatcher und Dawson in der Salzburg-Kulisse ihren ersten offiziellen Fototermin in Salzburg. Anschließend gibt der Schauspielchef der Salzburger Festspiele, Sven-Eric Bechtolf, eine kurze Einführung zu der heutigen YDP-Aufführung "Trapped".

Dirndl-Anprobe
Danach steht eine Dirndlkleid-Anprobe auf dem Programm, und falls dem ehemaligen James-Bond-Girl Hatcher das "Dirndl" von Anna Tostmann gefällt, darf sie die Tracht auch behalten.

Vor der Premiere von "Trapped" werden die beiden US-Ladys vermutlich noch einen Drink in der Bar des Innenstadt-Hotels "Goldener Hirsch" einnehmen. Nach der Festspiel-Aufführung werden sie in der Galerie Ropac zur YDP-Premierenfeier erwartet.

Rosario Dawson ist erst am späten Montagabend auf dem Flughafen Salzburg mit einer Maschine aus London gelandet, wo sie die Eröffnung der Olympischen Spiele besucht hatte. Die gebürtige New Yorkerin, bekannt aus Filmen wie "Sin City 2", "Grindhouse", "Der Zoowärter", ist im Hotel Sheraton einquartiert. Sie hat es etwas eiliger als ihre Kollegin Hatcher: Dawson wird bereits am Mittwoch wieder abreisen.

(© red)

News für Heute?


Verwandte Artikel

Hollywood in der Mozartstadt

Hatcher & Dawson bei Salzburger Festspielen

Polizei sucht Zeugen nach Raub an Pensionistin

75-Jährige brutal überfallen

Polizei sucht Zeugen nach Raub an Pensionistin

Polizei fasste dreisten Salzburger Skulpturendieb

Kunst um 52.000 Euro gestohlen

Polizei fasste dreisten Salzburger Skulpturendieb

Gepardengehege nach Ausbruch umgebaut

Tiere zweimal entwischt

Gepardengehege nach Ausbruch umgebaut

Mountainbiker stürzten bei Rennen 10 Meter ab

Mit Heli ins Spital geflogen

Mountainbiker stürzten bei Rennen 10 Meter ab

Polizei jagt Einbrecher in Salzburg

Phantombild veröffentlicht

Polizei jagt Einbrecher in Salzburg

Homophober Vandalismus in Salzburg

Regenbogenfahnen abgerissen

Homophober Vandalismus in Salzburg

Betrunkener Pensionist drohte mit Pistole

Von zwei Männern überwältigt

Betrunkener Pensionist drohte mit Pistole

Mahnmal für Euthanasie-Opfer in Salzburg zerstört

Schon wieder Denkmal-Schändung

Mahnmal für Euthanasie-Opfer in Salzburg zerstört




VIP-Foto des Tages

< 21.07.2014: Alessandra Ambrosio zeigt Bein und Bauch! Auf diesem Instagram-Bild präsentiert sich das brasilianische Model beim Schmusen mit einem Vierbeiner. 20.07.2014: James Garner gestorben 19.07.2014: US-Schauspieler Patrick Dempsey >

StarTweet