Ziehtochter Katharina Vitkovic Lisas Leute

Falcos "Tochter" wird Tätowiererin in Graz

STEIERMARK: FALCOS "TOCHTER" KATHARINA B. VITKOVIC IN GRAZ ALS TÄ€TOWIERERIN

Falcos Ziehtochter Katharina B. Vitkovic macht eine Ausbildung zur Tätowiererin

STEIERMARK: FALCOS "TOCHTER" KATHARINA B. VITKOVIC IN GRAZ ALS TÄ€TOWIERERIN

Falcos Ziehtochter Katharina B. Vitkovic macht eine Ausbildung zur Tätowiererin

Falcos "Tochter" wird Tätowiererin

Bilder der jungen Künstlerin

"Daddy hat mit mir als kleines Kind immer gezeichnet" - nun macht  Falcos Ziehtochter Katharina B. Vitkovic  ihre Leidenschaft zum Beruf. Bei "Pinky Bonita Studios" in Graz beginnt die 26-Jährige ihre Ausbildung zur Tätowiererin.

Ab Samstag, 1. September, hat das Studio geöffnet. Erste Anfragen von  Falco -Fans haben die Künstlerin bereits erreicht: "Sie wollen Porträts und seine Unterschrift von mir gestochen bekommen."

Doch bevor Vitkovic Kunden "pecken" darf, wird noch auf Schweinehaut geübt. "Ein wenig eigenartig ist das schon", erzählte sie, doch das Tätowieren sei reine Übungssache. Noch sei die Umstellung von einem leichten Zeichenstift zur schwereren Tätowiernadel ungewohnt, aber ihr erstes Tattoo habe sie bereits gestochen. Ihr Cousin wünschte sich den Anfangsbuchstaben seiner Freundin. Als nächstes dürfe sie ihrem "Opfer" ein Spinnennetz am Ellbogen "pecken".

Falco-Fans stehen Schlange
Bis Katharina Kunden aber die Unterschrift oder gar das Porträt des Papas auf der Haut verewigen kann, werde es noch ein paar Monate dauern. Etwa zehn derartiger Fan-Anfragen habe sie bereits entgegengenommen. "Ende Jänner kommt ein Kunde sogar extra aus Berlin nach Graz. Den Flug hat er schon gebucht", so Vitkovic.

Für Fans von Hans Hölzel alias Falco sei ein Tattoo von ihr "bestimmt eine persönliche Erinnerung". Sie selbst habe sich seine Initialen vor Jahren hinter ihr Ohr stechen lassen: "Das ist mein Lieblingstattoo."

Berufung gefunden
Neben Motiven, die sich um ihren "Daddy" drehen, will die 26-Jährige vor allem mit sogenannter Old School und New School - also bunten Karikaturen und Comics - punkten. Das sei ihre Spezialität, auch als freischaffende Künstlerin, Zeichnerin und Malerin. In der Kunst des Tätowierens habe die Grazerin nun ihre Berufung gefunden, mit der sie ihre bisherige Leidenschaft verbinden könne.

Ihre Chefin, Katharina Ritter alias "Pinky Bonita", zeigte sich begeistert vom Talent der vermeintlichen Falco-Tochter, die 2008 ein Buch über ihren Ziehvater veröffentlichte. Im Tattoo-Geschäft will sich Vitkovic in Zukunft als "Kb-Cat" einen Namen machen: "Schon mein Papa nannte mich immer Katze oder Cat."

(APA/red)


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Lisas Leute (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel