Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

18.09.2012

Empörend

Deutsche Zeitung unterstellt Peter Weck neue Liebe

Obwohl Schauspieler Peter Weck noch immer sehr um seine geliebte Ingrid trauert, unterstellte man ihm jetzt "mehr" mit Kollegin Marianne Mendt

Obwohl Schauspieler Peter Weck noch immer sehr um seine geliebte Ingrid trauert, unterstellte man ihm jetzt "mehr" mit Kollegin Marianne Mendt (© Starpix)

Der Schmerz ist noch lange nicht überwunden, wird vielleicht nie ganz vergehen. Schließlich waren Schauspieler Peter Weck und seine Ingrid fast 45 Jahre verheiratet – unzertrennlich in guten wie in schlechten Zeiten. Bis zum 23. April diesen Jahres, als der Tod ihm seine große Liebe entriss.

Und jetzt spekulierte man in einer deutschen Zeitschrift bereits über eine neue Liebe. Unterstellte Peter Weck "mehr" mit Kollegin Marianne Mendt! Sätze wie "Seine Freundin macht ihn glücklich. Sie schauen sich tief in die Augen. Und wer weiß, vielleicht wird aus der Vertrautheit und Nähe vielleicht ein bisschen mehr. Seine Ehefrau wäre damit sicher einverstanden", waren da zu lesen.

Weck reagierte empört und schaltete seinen Anwalt ein. "Ich bin weiterhin in tiefer Trauer und empfand die Veröffentlichung als eine unverfrorene und pietätlose Spekulation. (…) Ich möchte meine Ruhe haben und möchte gelegentlich ungestört bei Konzertbesuchen und Ähnlichem Zerstreuung finden und in meiner Trauerarbeit nicht von solchen verlogenen und spekulativen Bloßstellungen gestört werden", so Weck.



VIP-Foto des Tages

< 17.04.2014: Royals 16.04.2014: US-First Lady Michelle Obama 15.04.2014: Merkel auf Urlaub >

StarTweet