Leute

Grüezi? Naddel verwechselt Österreich mit Schweiz

Bohlen-Ex Nadja Abd el Farrag scheint die Luft ihrer Kärntner Wahlheimat nicht wirklich gut zu tun. Will das deutsche Busenwunder doch schon seit Längerem eine waschechte Österreicherin werden – nur Ahnung von der Alpenrepublik hat sie gleich null!

Auf die Frage, warum sie den österreichischen Pass will, antwortete sie: "Ich liebe die Schweiz!“ Und laut blick.ch glaubt Naddel felsenfest, dass Österreich 21 statt 9 Bundesländer hat.

Ach ja, und hierzulande begrüßt man sich natürlich auch mit "Grüezi“, ist zumindest sie überzeugt. Autsch!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

2 Kommentare
margit.kainz@chello.at Veteran (147)

Antworten Link Melden 0 am 20.12.2010 13:11

die naddel ist ja dumm wie bohnenstroh,was der alkohol aus einem menschen macht*kopfschüttel*

unbekannt Veteran (545)

Antworten Link Melden 0 am 20.12.2010 10:14

nicht zufällig Dieter Bohlen kennengelernt und ihn geheiratet, wäre der Welt viel erspart geblieben.
Naddel ist eine absolut dumme Frau und dazu auch noch hässlich mit ihren übertrieben, gebleachten Zähnen.
Ausserdem ist sie irgendwie sowas von unnatürlich in Ihrem Verhalten.
Wer Schweiz und Österreich nicht unterscheiden kann, sollte keine österr. Staatsbürgerschaft erhalten, auch wenn er prominent ist.

Mehr Kommentare anzeigen

Fotoshows aus Leute (10 Diaserien)