Stars

Andre Agassi kann Woods-Affären nachvollziehen

In einem Interview mit dem deutschen Magazin Gala erklärte Andre Agassi: “Genau wie beim Tennis ist man beim Golf Einzelkämpfer und verdammt viel alleine. Bei diesen einsamen Sportarten glaubt man irgendwann wirklich, das Universum drehe sich nur um einen selbst. Man wird regelrecht autistisch.”

Der heute 39-Jährige habe selbst zu Karrierezeiten Erfahrungen mit den Versuchungen weiblicher Fans gemacht. Seit 2001 ist er aber glücklich mit Steffi Graf verheiratet und würde ihre niemals fremdgehen, da seine Liebe für immer halten werde: “Früher konnte ich mich vor eindeutigen Angeboten kaum retten, aber ich war damals viel zu schüchtern und unsicher, um tatsächlich darauf einzugehen."


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

2 Kommentare
007renate Newcomer (2)

Antworten Link Melden 0 am 17.12.2009 10:33

nun er trifft es und er hat wirklich mut
die beiden scheinen sich wirklich gefunden zu haben
auch steffi war nie so sympatisch wie seit sie diese liebe gefunden hat ...

ja und es stimmt wie auch bei popstarst ist es im spitzensport so das viele frauen "sich seinbar geadelt fühlen wenn sie von einm "star" der sie nicht mal wiedererkennen würde "geliebt (was für ein missverständnis)" werden"

so ist es
sie werden hoffiert
sie bezahlen ein grosses team und die halten von ihnen das leben fern
und sie zahlen für alles
...........................

LUGGY Veteran (296)

Antworten Link Melden 0 am 17.12.2009 01:32

WAS DÜMMERES HABE ICH SCHON LANGE NICHT GELESEN.
WAS HAT DAS MIT SPORT ZU TUN
ICH HABE KEIN GELD, ALSO KEINE FRAUEN.
HABE ICH GELD, DANN GIBTS AUCH DIESE NUTTEN IN HAUFEN
DAS IST KLAR grinsen

Mehr Kommentare anzeigen
Fotoshows aus Stars (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel