Stars

Fan-Attacke: Fußball-Gott vom Olymp gestürzt

Jetzt geht’s ans Eingemachte! Flankengott David Beckham (35) hat zum Gegenschlag ausgeholt – und Callgirl Irma Nici (26) eine Mega-Klage um die Ohren gehaut. Seine Forderung: 19,2 Millionen Euro Schmerzensgeld!!! Das waren immerhin 264 Millionen Schilling …

Das „dirty money“ wollen die Beckhams aber nicht behalten. Laut der britischen „Daily Mail“ soll das gesamte Geld ihrer Charity-Organisation zugute kommen. Ein Freund des Ehepaars: „Das Geld, das sie aus dieser Lügnerin rausholen, wird vielen kranken Kindern helfen.“

Und Irma Nici? Die angebliche Beckham-Gespielin bleibt auch nach Erhalt der 21(!)-seitigen Klageschrift in New York untergetaucht. Irgendwie kein Wunder: In ihrer „Flotter-Dreier-mit-Becks“-Geschichte gibt es ein paar Ungereimtheiterln, die sie immerhin ein paar Millionen kosten könnten.

Teuer könnte das Ganze übrigens auch „In Touch“-Verleger Heinz Bauer zu stehen kommen. Beckham will für die Callgirl-Story nämlich ein bissl Schadenersatz – 18,7 Millionen Euro!


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

1 Kommentar
rehse Veteran (312)

Antworten Link Melden 0 am 30.09.2010 18:11

i.st er eigentlich bekannter denn als Fußballer ! Was soll dieser Nichtskönner noch in der englischen Nationalelf ? Ab und an mal einen Freistoß Richtung Tor schießen ist viel zu wenig. Seine Laufbereitschaft reicht nur noch für alte Herren aus, wenn überhaupt. Er hat hat doch genügend kohle und soll seine Zerstreutheiten auf anderen Wegen suchen

Fotoshows aus Stars (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel