Stars

Nach AIDS-Krimi: Pop-Star in Haft!

Sie ist HIV-positiv und hatte trotzdem ungeschützten Sex: Nadja Benaissa soll zwischen 2004 und 2006 mit mehreren Männern geschlafen haben. Mindestens einer der Betroffenen ist nun auch HIV-positiv (eine HIV-Infektion kann zur Immunschwäche AIDS führen).


Hohe Freiheitsstrafe  droht
Der „No Angels“-Star („Daylight in Your Eyes“, „All Cried Out“) habe seine Sexualpartner nicht auf seine Infektion hingewiesen, heißt es in der Erklärung der Staatsanwaltschaft Darmstadt. Die Mutter eines Mädchens (9) muss deshalb wegen „Wiederholungsgefahr“ in Untersuchungshaft bleiben. Bei einer Verurteilung droht eine Freiheitsstrafe von bis zu zehn Jahren.


Die „No Angels“ waren im Jahr 2000 bei „Popstars“ gecastet worden und sind die bisher erfolgreichste deutsche Mädchenband (fünf Millionen verkaufte Alben). Vor zwei Jahren startete die Band ein Comeback. 2008 traten die „No Angels“ beim Eurovision Song Contest an – und landeten auf dem letzten Platz.


Von Isa Martens


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

1 Kommentar
bonitadegato Newcomer (3)

Antworten Link Melden 0 am 16.04.2009 10:27

bei allem respekt vor dem schutz allen lebens bzw der strafrechtlichen abhandlung bei zuwiderhandelns...

informieren schadet nie - frag google: aids-kritik

die augerl werden euch nimmer rein und der mund nimmer zu gehn...

Fotoshows aus Stars (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel