Stars

Richard Gere mit 60 noch immer sexy

Heute vor genau 60 Jahren erblickte der Frauenschwarm im amerkianischen Philadelphia das Licht der Welt. Richard Tiffany Gere gehört auch in diesem Alter und mit grauen Haaren noch zu den best aussehenden Stars in Hollywood. Der introvertierte Schauspieler glänzt aber lieber mit Leistungen als mit Affären.

Ruhige Teenagerjahre
Richard Gere wuchs mit seinen vier Geschwistern auf einer Farm im Bundesstaat New York auf. Nach einem abgebrochenen Studium der Philosphie an der Universität von Massachusetts, widmete er sich der Schauspielerei. Nach mehreren Rollen in Musical-Produktionen, gelang ihm 1980 mit dem Film "Ein Mann für gewissen Stunden" der internationale Durchbruch. Mit "Pretty Woman" (1990) an der Seite von Julia Roberts spielte sich Richard Gere weltweit in die Herzen vieler Frauen.



Vom Sexsymbol zum Gläubigen
Nicht nur in Hollywood ist Richard Gere heiß begehrt. Deshalb wurde dem Schauspieler schon zwei Mal - 1993 und 1999 - der Titel des "Sexiest Man Alive" verliehen. Anfang der 1990er war er vier Jahre mit Topmodel Cindy Crawford verheiratet, seit 1996 ist er mit Carey Lowell liiert. Das Ex-Bond-Girl und Richard Gere heirateten 2002, schon 2000 wurde ihr gemeinsamer Sohn Homer James Jigme geboren. Für Richard Gere - übrigens seit knapp zwei Jahrzehnten ein gläubiger Buddhist - zählen heute "meine Familie und mein Glaube." Für ein Sexsymbol fühle er sich auch zu alt. Heute setzt er sich gegen die Unterdrückung Tibets ein und ist Mitbegründer des Tibet-Hauses in New York. Seit vielen Jahren ist der mit dem Dalai Lama befreundet. Zudem unterstützt er mit seinen Filmgagen humanitäre Projekte in aller Welt. Richard Geres letzter Film "Das Lächeln der Sterne" kam 2008 in die Kinos.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Stars (10 Diaserien)