Kaffeetschi Cold Brew GmbH

13. September 2017 09:08; Akt: 13.09.2017 09:15 Print

Wiener Kaffeekultur in der Flasche

Kaffeetschi Cold Brew GmbH, Amar Cavic und Svenja Schroeder (Bild: Hersteller)

Kaffeetschi Cold Brew GmbH, Amar Cavic und Svenja Schroeder (Bild: Hersteller)

Fehler gesehen?

1683 wurde in Wien der erste Kaffee serviert. Seit dem hat sich viel getan. Man trinkt heute Kaffee in vielen Variationen: schwarz oder mit Milch, im Cocktail oder auf Eis. On-the-go einen richtig guten Kaffee zu finden, ist aber oft eine Herausforderung.

Das junge Wiener Start-up Kaffeetschi ändert das. Kaffeetschi nutzt die innovative Cold Brew Methode. Mit dieser Methode gelingt es zum ersten Mal den Geschmack von frischem Kaffee in Flaschen einzufangen. Kaffeetschi ist Kaffee von Barista Qualität, trinkfertig aus der Flasche.

100% Kaffeegeschmack. 100% natürlich.

Für Kaffeetschi Cold Brew Kaffee werden frisch geröstete und gemahlene Kaffeebohnen in kaltem Wasser gezogen. Das Ergebnis ist einzigartig: Milder und aromatischer Kaffeegenuss, von Natur aus schokoladig-nussig. Kaffeetschi wird zur Gänze ohne Zuckerzusatz oder Zusatzstoffe hergestellt. Für den aromatischen Geschmack sind allein zwei Zutaten verantwortlich: Österreichisches Quellwasser und richtig guter Kaffee.

Kaffeetschi stimuliert natürlich und ist eine gesunde (und vegane) Alternative zu Eiskaffee und zuckerhaltigen Energydrinks.

Über Kaffeetschi

Kaffeetschi ist ein Wiener Start-up und wurde 2017 von Amar Cavic gegründet. Kaffeetschi steht für Premium trinkfertigen Kaffee: Echter Kaffeegeschmack mit natürlichen Zutaten und ehrlicher Qualität. Die Basis dafür ist der von Kaffeetschi eigens entwickelte Cold Brew Kaffee, mit dem das junge Unternehmen einen neuen Qualitätsstandard setzt. Kaffeetschi Cold Brew ist u.a. bei SPAR Gourmet und INTERSPAR erhältlich.

Link

(sb)

Themen
>