Indie-Rock-Band

13. November 2017 04:08; Akt: 13.11.2017 01:57 Print

"The Kooks" rockten das Wiener Gasometer

"The Kooks" traten am Sonntag im ausverkauften Wiener Gasometer auf. Im Gepäck hatten sie nicht nur ihr neues Album – sondern auch jede Menge Hits.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

2014 kündigte die britische Band "The Kooks" ihr viertes Album namens "Listen" an. Seither wurde es ziemlich ruhig um die vier Briten - doch nun sind sie wieder auf Tour. Am Sonntag-Abend, den 12. November, gaben die vier Briten Luke Pritchard, Hugh Harris, Alexis Nunez und Peter Denton ein Konzert in Wien. Mehrere hundert Fans waren live mit dabei.

Fans sind begeistert
Nach einem 45-minütigen Auftritt der Vorband "The Academic" geht es los: Begonnen wird - kurz nach 21.00 Uhr -mit "Be Who You Are", der aktuellen Single von "The Kooks".

Das Gasometer ist gut besucht. Kein Wunder - das Konzert war bereits Wochen zuvor ausverkauft. Und die Stimmung passt auch: Die jungen Fans, die zwischen 16 und 25 Jahre alt sind, singen, kreischen und tanzen so laut sie können. Fast jedes Lied scheinen sie auswendig zu können.

Luke macht gute Stimmung
Aber nicht nur die Fans scheinen ihr Spaß zu haben, auch die Band genießt ihren Auftritt. "Es ist so toll in Wien zu sein. Danke, dass ihr hier seid", sagt Sänger Luke zu seinen Fans. Immer wieder fordert er das Publikum auf, mitzusingen oder in die Hände zu klatschen.

Alte und neue Songs
Neben altbekannten Hits, wie "Shine on", "Junk of the Heart", "She Moves in Her Own Way" und "Naive" hatte die Band auch einige Songs aus ihrem neuen Album im Repertoire. Die neue Platte soll übrigens voraussichtlich im März 2018 erscheinen. Nach rund 90 Minuten inklusive Zugabe ist das Konzert auch schon wieder überraschend schnell vorbei.

Bums

Ein Beitrag geteilt von Luke Pritchard (@luccccciano) am

(LM)

Themen