Hip Hop aus New York

14. Juni 2018 05:49; Akt: 14.06.2018 09:57 Print

Bas rappt am 10. Juli im Flex Café

Mit seinem dritten Album im Gepäck tritt Bas im Sommer am Donaukanal auf.

Bas (Bild: Bas / ICM Partners)

Bas (Bild: Bas / ICM Partners)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Abbas Hamads Eltern stammen aus dem Sudan, als jüngstes von fünf Kindern wurde der spätere Musiker in Paris geboren und wuchs in New York auf. Der Hip Hop der Ostküstenmetropole prägte sein Schaffen ebenso wie der Euro-Soul-Sound seines Bruders DJ Moma. Seit 2010 macht Abbas unter seinem Bühnennamen Bas Musik.

Zwei Mixtapes (Quarter Water Raised Vol. 1 und 2) und ein Feature auf J. Coles mit Platin ausgezeichnete Platte "Born Sinner" ebneten Bas den Weg nach oben. Im April 2014 veröffentlichte er sein Debüt-Album "Last Winter". Zwei Jahre später folgte "Too High to Riot", das weltweit über 60 Millionen Mal gestreamt wurde.

Im Sommer 2018 soll der nächste Longplayer erscheinen, den Bas auf einer ausgiebigen Tour unter die Leute bringen wird. Am 7. Juli ist er damit in Wien zu Gast.

Save the Date:
Dienstag, 10. Juli 2018, 20 Uhr
Flex Café

TICKETS für die Show von Bas gibt es HIER.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


(lfd)

Themen