Ein Gig pro Bezirk

14. November 2017 12:04; Akt: 14.11.2017 12:54 Print

Der Advent bringt 23 Konzerte in 23 Tagen

Die neunte Auflage des musikalischen Adventkalenders startet im Porgy & Bess.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Statt Süßigkeiten stehen Wienerlied-Schmankerln auf dem Programm, statt Türchen werden Lokale in der ganzen Stadt geöffnet: Am 1. Dezember wird im ersten Bezirk gespielt, am 2. Dezember im zweiten Bezirk und so weiter und so fort, bis am Vorweihnachtstag das letzte Adventkalender-Konzert im Schutzhaus Rosenhügel stattfindet. Stets mit dabei ist das Maskottchen der Event-Reihe, ein Weihnachtsmann aus der Puppenwerkstatt von Theaterkünstlerin Susita Fink.

Für den Auftakt des musikalischen Adventkalenders sorgen die beiden Duos Martina Rittmansberger und Walther Soyka sowie Marie Spaemann und Christian Bakanic, die im Porgy & Bess alternative Feiertagsstimmung aufkommen lassen.

Des weiteren sind im Rahmen des Festivals etwa The Bulgarian Voices Angelite (am 2. Dezember im Haus der Begegnug Leopoldstadt), Sir Tralala und Hans (am 6. Dezemeber im Theater an der Gumpendorferstraße), Kurt Girk, Rudi Koschelu und Marie-Theres-Stickler (am 16. Dezember im Weinhaus Sittl) und der Nino aus Wien (am 22. Dezember im Cafe Falk) zu hören.

Das vollständige Programm und alle Spielorte des musikalischen Adventkalenders 2017 finden Sie HIER.

(lfd)

Themen