Termin steht

18. September 2017 11:14; Akt: 18.09.2017 11:41 Print

Donauinselfest 2018 steigt vom 22. bis 24. Juni

Die Veranstalter zogen am Montagvormittag unter das Jahr 2017 positive Bilanz und gaben schon einen kleinen Ausblick auf kommenden Sommer.

https://www.youtube.com/watch?v=nFiwXEljMo8&feature=youtu.be
Zum Thema
Fehler gesehen?

Heuer freute sich das Donauinselfest an den drei Veranstaltungstagen trotz teilweise recht unwirtlicher Wetterverhältnisse über rund 2,8 Millionen Besucher.

Dieses Ziel fasst man auch im kommenden Jahr wieder ins Auge. Donauinselfest-Geschäftsführer Thomas Waldner und Sybille Straubinger, die Landesgeschäftsführerin der SPÖ Wien, präsentierten jetzt schon den Termin für den nächsten Sommer. Wie immer steigt das Fest am vorletzten Juni Wochenende.


Hunderte Stunden Programm
Von 22. bis 24. Juni 2018 lädt die Donauinsel auf zahlreichen Bühnen wieder zu einem mehrere hundert Stunden dauernden Programm ein.

Erste musikalische Highlights werden erfahrungsgemäß erst im Februar oder März 2018 verraten.

Highlights vom Donauinselfest 2017

Rainhard Fendrich am Donauinselfest 2017

(baf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Censorship am 18.09.2017 13:26 Report Diesen Beitrag melden

    Mal zu ihnen Herr Häupl?

    Die alljährliche rote Geldverschwendung gepaart mit Anrainerterror... Wie im alten Rom, man will sich das Wohlwollen der Bevölkerung mit Brot und Spielen erkaufen... Warum macht man den Event nicht einmal auf den Steinhofgründen, damit Herr Häupl auch mal was davon hat? Jetzt wo man all die Störfaktoren von den Villen entfernt und in den 2. Bezirk geschickt hat, stört man ja auch keine Sozialeinrichtungen, so wie beim UKH Lorenz Böhler....

  • Klans Stritzi am 18.09.2017 17:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lol

    Wenn Helene Fischer ned kommt komm i a ned haha

Die neusten Leser-Kommentare

  • Klans Stritzi am 18.09.2017 17:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lol

    Wenn Helene Fischer ned kommt komm i a ned haha

  • Censorship am 18.09.2017 13:26 Report Diesen Beitrag melden

    Mal zu ihnen Herr Häupl?

    Die alljährliche rote Geldverschwendung gepaart mit Anrainerterror... Wie im alten Rom, man will sich das Wohlwollen der Bevölkerung mit Brot und Spielen erkaufen... Warum macht man den Event nicht einmal auf den Steinhofgründen, damit Herr Häupl auch mal was davon hat? Jetzt wo man all die Störfaktoren von den Villen entfernt und in den 2. Bezirk geschickt hat, stört man ja auch keine Sozialeinrichtungen, so wie beim UKH Lorenz Böhler....